3. BärTi-Cup 2021 | 12. September 2021

Turnierbericht

Sensationelles Comeback von Markus Weipert

Nach dem Junior BärTi-Cup stieg am Sonntag unser 3. BärTi-Cup. Dabei trug sich Unglaubliches in der Turnierklasse Herren C zu. Erstens war es die stärkste Herren-Klasse mit 30 Spielern; dann konnten gleich zwei unserer Spieler aus Renningen sich bis in die Halbfinals vorspielen. Und dann siegte mit Markus Weipert unser Ex-Jugendspieler, der jetzt wieder für Renningen aufschlägt. Dazu war auch Son Vu nur knapp am Finaleinzug gescheitert, konnte sich aber den 3. Platz sichern und auch einen Mini-BärTi-Pokal mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch an beide!

Beim 3. BärTi-Cup in Renningen übertrafen die Anmeldezahlen unsere Erwartungen. Mit insgesamt 125 Teilnehmen war jede Klasse gut besetzt. Besonders haben wir uns darüber gefreut, dass beide Leistungsklassen bei den Damen ausgetragen werden konnten.

Gelobt wurde wieder die angenehme Atmosphäre und die gute Organisation des BärTi-Cups. Unser zweimaliger BärTi-Cup Sieger, Alexey Sarokin, meinte, dass in seiner Spielklasse Herren C das Niveau der Teilnehmer dieses Jahr deutlich höher war als noch im letzten Jahr. Inzwischen zieht unser BärTi-Cup auch Spieler & Spielerinnen aus weiter entfernten Orten an. So konnten wir Spieler aus Baden und dem Allgäu begrüßen. Denn unser Eisbär-Maskottchen BärTi ist inzwischen nicht mehr so unbekannt im TTBW und hat neue Fans gewonnen.

Bärenstark war dieses Jahr nicht nur das Turnier, sondern auch die süße Unterstützung die wir von Ritter Sport erhalten haben. Als „TroSCHtpflaSCHter“ konnte diese besondere Schokolade jeder Ausgeschiedene bei der Turnierleitung abholen, denn beim BärTi-Cup sind alle Sieger. Wir gratulieren herzlich den neuen BärTi-Cup Gewinnern.

Wir bedanken uns bei den 125 Teilnehmern und wünschen einen guten Start in die Saison 2021/22. Bleibt gesund :-)

Die Platzierungen 2021

Damen A:

1. Kristin Timmann (Metzingen)
2. Ellisabeth Kronich (Sindelfingen)
3. Trinh Tran (Rohrau)

Damen B:

1. Margit Müller (Stg.-Münster)
2. Stella Joos (Ailingen)
3. Katrin Quarg (Böblingen)

Herren A:

1. Elias Sanin (Weissenhorn)
2. Tim Kiesinger (Nabern)
3. Philippe Vujacic (Korntal)

Herren B:

1.  Jurij von Randow (Feuerbach)
2. Fabian Haupt (Korntal)
3. Fabian Elxnath (Weingarten)

Herren C:

1.  Markus Weipert (Renningen)
2. Lukas Wägele (Hochdorf/Enz)
3. Ngoc Son Vu (Renningen)

Herren D:

1.  Tobias Huber (Magstadt)
2. Hubert Weber (Aue)
3. Heiko Thomas (Stammheim)

Herren E:

1.  Adnan J. Sadeque (B. Wildungen)
2. SIegfried Reimann (Magstadt)
3. Michael Eisenhardt (Leonberg/Elt.)