Herzlich willkommen bei der Sportvereinigung Renningen

 

 

Absage Adventsnachmittag

Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen und der damit verbundenen Risiken, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen den Adventsnachmittag am 02.12.21 ABZUSAGEN. Wir setzen nun auf ein geselliges Beisammensein im Frühsommer. Der Termin wird in Kürze bekanntgegeben.

Wir hoffen, dass es uns möglich ist die Weihnachtsgrüße am 3. Advent überbringen zu können. Bitte habt Verständnis, dass auch hier nach den dann aktuellen Regeln und Schutzmaßnahmen gehandelt wird.

Neue Coronaverordnung - Alarmstufe ab dem 17. November 2021

Informationen zum Coronavirus – neue Verordnung: Alarmstufe ab dem 17. November 2021

Voraussichtlich ab dem 17. November tritt in Baden-Württemberg die Alarmstufe in Kraft. Dies hat zur Folge, dass in geschlossenen Räumen die 2G-Regel gilt und Ungeimpfte nicht mehr am Sportbetrieb teilnehmen können.

Ungeimpfte Trainer/Übungsleiter können den Trainingsbetrieb unter Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests leiten. Eine Eigentestung zu Hause ist aber nicht ausreichend.

Ausgenommen von der PCR-Pflicht und den 2G-Beschränkungen sind generell Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, Schwangere sowie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Für diese ist in der Regel ein Antigen-Schnelltest ausreichend. Nicht-immunisierte Schülerinnen und Schüler erhalten stattdessen gegen Vorlage ihres Schülerausweises beziehungsweise eines geeigneten Dokuments, aus dem sich die Schülereigenschaft ergibt, Zugang.

Im Freien ist die 3G-Regelung (nur mit PCR-Test für Ungeimpfte) für den Sportbetrieb verbindlich. Hier geht es zur Übersicht.

Neue Mitglieder

Liebe Mitglieder,

wir sind überwältigt von der Vielzahl an Mitgliedsanträgen, die derzeit bei uns eingehen.
Bitte habt Verständnis dafür, dass die Bearbeitung der Anträge sich dadurch verzögert.
Jede/r erhält im Laufe der nächsten Wochen seine Mitgliedsbestätigung.
Natürlich könnt Ihr auch in dieser Zeit die Übungseinheiten und Angebote der SVR wahrnehmen.

Nachruf

Voller Anteilnahme nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Vereins- und Ehrenmitglied

 HEINZ REXER

Heinz trat im Alter von 19 Jahren in die SVR ein. Schnell war er ehrenamtlich im Verein tätig und übernahm Verantwortung.
Seine Haltung zum Verein und sein Engagement waren überragend.
Im Alter von gerademal 24 Jahren übernahm er
1960 den Posten des Fußball-Abteilungsleiter
und war in den folgenden Jahren in verschiedenen Ämtern tätig.
Jugendbetreuer, Pressewart, 2. Vorstand vom Hauptverein, Sport-Unfall-Sachbearbeiter, Mitglied des Hauptausschusses, Mitglied im Förderverein, Mitglied im Ehrenrat, Koordinator für die Berichte der Stadtnachrichten und treibende Kraft bei der Archivpflege.
Unvergessen sind seine Einsätze als Stadionsprecher bei den Fußballspielen.


1994 wurde Heinz zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt nur ein Jahr später die Medaille der Stadt Renningen.


Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Wegbegleitern.


Wir werden Heinz in ewiger Erinnerung halten und uns immer wieder gerne an seinen Gruß aus der Sprechkabine erinnern.
Daher senden wir Heinz heute noch einmal einen Gruß mit seinen Worten

TSCHÜSS UND CIAO, lieber „Ulli“!!


Das Präsidium

SpVgg Renningen 1899 e.V.

Nachruf

Voll tiefer Trauer müssen wir Abschied nehmen von unserem langjährigen Vereins- und Ehrenmitglied

HEINZ SCHWAB

Heinz wäre bei der Delegiertenversammlung für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt worden.
Bereits 1950 trat er in die Fußballabteilung der SVR ein und war seitdem Teil des Vereinslebens.
Bereits 1994 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Auf die Besuche im Advent freute er sich bis zuletzt und so manch gesellige Stunde durften wir mit ihm genießen und auf alte Vereinsgeschichten zurückblicken.

Unsere Anteilnahme gilt ganz besonders seiner Familie!
Wir allen werden Heinz in unserem Gedenken bewahren.

Das Präsidium

SpVgg Renningen 1899 e.V.

 

Förderverein SpVgg Renningen

Der Förderverein der Sportvereinigung Renningen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder und Jugendlichen in allen Abteilungen der SVR finanziell zu fördern und zu unterstützen. 

Hierzu leistet er finanzielle Zuschüsse, die jederzeit von allen Abteilungen beantragt werden können.

Möchten auch Sie dem Förderverein beitreten oder wünschen Informationen?

Dann besuchen Sie die Seite des Fördervereins! Wir freuen uns über Ihr Interesse!