Berichte

Damen Bezirksklasse SpVgg Renningen - SG HCL 26:29 (13:13)

Am Sonntag Nachmittag empfingen die Damen der SpVgg Renningen die SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell.

Nachdem wir das Hinspiel deutlich verloren hatten und wussten, dass Calw ein unangenehmer Gegner ist, machten wir uns auf ein schwieriges Spiel gefasst. Durch ein Tor von Simona Schmaderer gingen wir in der 3. Minute in Führung. Nach einer Auszeit von Seiten der Calwer (Spielstand 6:6), konnte sich die SG mit 3 Toren absetzen. Den Rückstand konnten wir jedoch bis zur Halbzeitpause aufholen und so ging es mit einem 13-13 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit startete ausgeglichen. Nach 4 verworfenen 7-Metern und zahlreicher technischer Fehler unsererseits, konnte sich die SG immer wieder mit 3 Toren absetzen. Wir kämpften uns immer wieder auf 1 Tor ran, letztendlich mussten wir uns mit einem 26-29 geschlagen geben. Das Spiel hat gezeigt, dass wir trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle mit dem Tabellenzweiten auf Augenhöhe mithalten können.

Jetzt gilt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Nächsten Sonntag sind wir beim CVJM Dußlingen-Gomaringen zu Gast.

Es spielten: Nicole Schabel (TW), Franziska Ohlau (7), Simona Schmaderer (8), Kim Günther (9), Madeleine Schneider (1), Pia Mayer, Tabea Kindler (1), Julia Kalb, Jessica Benz, Franziska Kalb und Sarah Voigt.