News

Treffer 1 bis 5 von 8
<< Erste < Vorherige 1-5 6-8 Nächste > Letzte >>

17. Januar 2018 17:54 Uhr
Liebe Lauftreffler

Wir wünschen euch ein gesundes und sportliches Jahr 2018

Lauftreff

15. Januar 2018 21:10 Uhr
Auftakt der Leichtathleten

Zum ersten Reinschnuppern der kurzen Hallensaison in 2018 reiste eine...[mehr]

Leichtathletik Berichte

09. Januar 2018 21:46 Uhr
Beachhandball-Turnier 2018

Anmeldung jetzt online![mehr]

Handball

04. Januar 2018 22:56 Uhr
Eine überaus erfolgreiche Saison 2017 der Renninger Leichtathleten!

ein Rückblick per Statistik[mehr]

Leichtathletik Berichte

11. Dezember 2017 22:39 Uhr
Die Sprinter waren gefragt

Die doch sehr kurze Hallensaison 2018 der Leichtathleten hat noch in...[mehr]

Leichtathletik Berichte
Treffer 1 bis 5 von 8
<< Erste < Vorherige 1-5 6-8 Nächste > Letzte >>

Willkommen bei der Abteilung Turnen

Erfolgreiches Bezirksfinale

Mit Klaus Großmann, Saimen Skrijelj, Wim Krüger und Mikail Cetintas haben am vergangenen Samstag vier Nachwuchsturner der SpVgg Renningen erfolgreich beim Bezirksfinale des Schwäbischen Turnerbundes teilgenommen. Das Quartett hatte sich vor einigen Wochen für diese nächste Runde, auf dem Weg zum Landesfinale, qualifziert. Saimen turnte sehr ausgeglichen und holte gute 82,65 Punkte. Mit Platz elf, in einem starken Teilnehmerfeld, rutschte er knapp an der Qualifikation für das Landesfinale vorbei. In der Altersklasse der 11-jährigen schob sich Mikail Cetintas auf Rang sechs (69,15 Punkte) und löste damit ein Ticket für die nächste Runde. Für Klaus Großmann und Wim Krüger lief es noch etwas besser. Klaus erturnte sich einen starken fünften Platz unter den 13-jährigen und Wim Krüger (10 Jahre) belegte Rang vier. Damit sind beide ebenfalls für das Finale, das am 25. Juni in Leonberg stattfindet, qualifiziert. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen Euch viel Erfolg beim Finale in Leonberg.
Herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei unseren Kampfrichtern Adrian Dudev und Paul Herbstritt.

Starkes Pensum: Kür-Kampfrichter bilden sich fort
Da sich die internationalen Wertungsvorschriften nach den vergangenen Olympischen Spielen geändert haben, müssen auch unsere Kampfrichter Ihre Kenntnisse auffrischen. Sie besuchen dazu einen Wochenendlehrgang in Bartholomä, der mit einer Prüfung endet. Christian Marques hat sich vor zwei Wochen bereits erfolgreich fortgebildet. Lovis Spiess nahm am letzten Wochenende noch zusätzlich an der A-Lizenzprüfung teil und hatte Erfolg. Er besitzt jetzt die höchste deutsche Lizenzstufe. Für Fabian Kreis wird es am nächsten Wochenende ernst. Vielen Dank für Euer Engagement!


18.05.17 14:07 Alter: 247 Tage