News

Für die männliche A-Jugend stand am 22.04.2018 die Bezirksqualifikation in Magstadt an. Man befand sich in einer 3er-Gruppe mit Herrenberg 2 und...

Weiterlesen

Liebe Abteilungsmitglieder – wir freuen uns sehr, von unserer erfolgreichen Abteilungsversammlung berichten zu können. Wir konnten alle...

Weiterlesen

 

Es ist schon eine langjährige Tradition, das Osterferien-Trainingslager in Brixen. Auch in diesem Jahr fuhren wir am Ostersonntag mit insgesamt 45...

Weiterlesen

In den Pfingstferien findet vom 22. - 24. Mai 2018 das Fußballcamp der Abteilung Jugendfußball statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem...

Weiterlesen

Treffpunkt ist wieder im Hardtwald 

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende fanden in Waiblingen die baden-württembergischen Winterwurfmeisterschaften statt. Da Diskuswerfen, Hammer- und Speerwerfen...

Weiterlesen

Renningen 26:29 Böblingen/Sindelfingen

Weiterlesen

Derbysieg gegen die Meister aus Magstadt wiederholt

Weiterlesen

verdienter Sieg gegen den Tabellenführer

Weiterlesen

Renninger Damen verlieren nur knapp in Nebringen

Weiterlesen

Tricking


Was ist Tricking?

Tricking ist eine neue Sportart, die in den 1990er Jahren in den USA entstanden ist. Sie ist eine Verbindung aus Turnen, Breakdance, Capoeira und anderen Kampfsportarten, wie Karate und Taekwondo.

Ziel des Trickings
Im Tricking gibt es keine offiziellen Regeln oder Vorschriften. Jeder Tricker kann eine spektakuläre Bewegung ausführen und sie einen „Trick“ nennen. Das Ziel dabei ist es, immer schwierigere Tricks zu erlernen und sie in einer Kombination mit anderen Tricks auszuführen, um einen möglichst beeindruckenden Bewegungsablauf vorführen zu können. Kernelemente sind dabei z. B. Flick-Flack, Salto und Elemente aus den Kampfsportarten (vgl. WIKIPEDIA).

Die Tricking-Gruppe teilt sich die Halle mit dem Erwachsenenturnen. Jeder kann das probieren, was ihm Spaß macht bzw. was er sich zutraut. Später können die Tricks dann verfeinert und perfektioniert werden. Durch diesen Spielraum lässt Tricking dem Sportler sehr viel Freiraum und Platz für Individualität.

 

Trainingszeiten:

ab 15 Jahre:Di. 20:00 - 21:45 Uhr
Halle: Stadionhalle 3
Trainer:Marcel Breuer