News

Für die deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm hatten sich von der LG Gäu Athletics Hanna Render aus Eltingen und Sebastian Mergenthaler...

Weiterlesen

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien durften wir ein weiteres Mal, diesmal mit 30 Turnerinnen und Turnern, das Landeskinderturnfest erleben....

Weiterlesen

Vergangenes Wochenende bei den Regionalmeisterschaften in Stuttgart sah es lange Zeit nach 2 Siegen für die Renninger aus. Sebastian agierte in...

Weiterlesen

Die Mehrkämpfer hatten vergangenes Wochenende in Weingarten, nahe dem Bodensee, ihre Landesmeisterschaften. Die LG Gäu Athletics war in der Klasse...

Weiterlesen

Alles unter dem Bereich Öffnet internen Link im aktuellen FensterBeach

Weiterlesen

Die Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven wurden zusammen mit der Jugendklasse U18 in diesem Jahr in St. Wendel im Saarland ausgerichtet. Viele...

Weiterlesen

Die Tübinger hatten sich für ihr internationales Leichtathletiksportfest mit großem Aufwand allerlei Ungewöhnliches, allerlei Neues ausgedacht. Auch...

Weiterlesen

Für die Deutschen Juniorenmeisterschaften (unter 23 Jahren) hatte die LG Gäu Athletics ganz knapp, aber überraschend und umso erfreulicher, die...

Weiterlesen

Oberhaugstett, nahe Calw, ist an Pfingsten schon seit einigen Jahren Ausrichter eines Stabhochsprungwettbewerbs mit großer Beteiligung und mit vielen...

Weiterlesen

Die baden-württembergischen Meisterschaften der Junioren (U23) und der Jugend (U18) fanden zweitägig am ersten Juniwochenende in Heilbronn statt....

Weiterlesen

Tricking


Was ist Tricking?

Tricking ist eine neue Sportart, die in den 1990er Jahren in den USA entstanden ist. Sie ist eine Verbindung aus Turnen, Breakdance, Capoeira und anderen Kampfsportarten, wie Karate und Taekwondo.

Ziel des Trickings
Im Tricking gibt es keine offiziellen Regeln oder Vorschriften. Jeder Tricker kann eine spektakuläre Bewegung ausführen und sie einen „Trick“ nennen. Das Ziel dabei ist es, immer schwierigere Tricks zu erlernen und sie in einer Kombination mit anderen Tricks auszuführen, um einen möglichst beeindruckenden Bewegungsablauf vorführen zu können. Kernelemente sind dabei z. B. Flick-Flack, Salto und Elemente aus den Kampfsportarten (vgl. WIKIPEDIA).

Die Tricking-Gruppe teilt sich die Halle mit dem Erwachsenenturnen. Jeder kann das probieren, was ihm Spaß macht bzw. was er sich zutraut. Später können die Tricks dann verfeinert und perfektioniert werden. Durch diesen Spielraum lässt Tricking dem Sportler sehr viel Freiraum und Platz für Individualität.

 

Trainingszeiten:

ab 15 Jahre:Di. 20:00 - 21:45 Uhr
Halle: Stadionhalle 3
Trainer:Marcel Breuer