Spielplan der Rückrunde 2015

Sa. 24.01. Herren II - VfL Sindelfingen III,     16 Uhr, Spielbeginn vorverlegt!!!

Sa. 31.01. Herren II - SpVgg Weil der Stadt III, 18 Uhr

So. 08.02. TSV Höfingen II - Herren II, 10 Uhr

Sa. 14.02. SpVgg Aidlingen II - Herren II, 18.30 Uhr

Sa. 28.02. Herren II - TSV Weissach, 18 Uhr

Mi. 04.03. Herren II - TTG Leonberg/Eltingen IV, 19 Uhr, verlegt!!! ursprünglicher Termin 07.02.

Sa. 07.03. SV Gebersheim - Herren II,        18 Uhr

Sa. 14.03. Herren II - FC-SF Münklingen,    19 Uhr, Spielbeginn nachverlegt!!!

So. 22.03. Herren II - TSV Malmsheim, 10 Uhr, verlegt!!! ursprünglicher Termin 07.02.

Sa. 18.04. SpVgg Warmbronn II - Herren II,  18 Uhr

Kreisklasse A Pokal 2015:


Ergebnis des Pokalviertelfinals:

TT Mötzingen II - Herren II  4:1

Es spielten: Wolfangel, Grosse und Demmler

 

Ergebnis des Pokalachtelfinals:

SV Böblingen IV - Herren II  1:4

Es spielten: Gerken, Wolfangel und Köhler

 

Auslosung der 1. Pokalrunde:

Freilos

Herren 2

v.l.n.r. Alex Beck, Timo Wolfangel, Achim Gerken, Dominik Vu, Peter Grosse und Son Vu


Liga (2014/15): Kreisklasse A Nord

Aufstellung:

1 Achim Gerken

2 Timo wolfangel

3 Peter Grosse

4 Michael Demmler

5 Alexander Beck

6 Uwe Knepper

7 Sebastian Köhler

 

Mannschaftsführer: Achim Gerken

Opens external link in new windowTabelle und Spieltagsergebnisse

Opens external link in new windowTurnierverlauf Kreisklasse A Pokal

 


Ergebnis vom 18.04.:

SpVgg Warmbronn II – Herren II           9 : 5

Im entscheidenden Spiel gegen Abstieg mussten unsere Herren II eine bittere Niederlage hinnehmen. Der Start in die Partie lief sehr zufrieden. Nach den Doppeln konnte mit einer 2:1-Führung in die Einzel gegangen werden. Nach ständigem hin und her bis zum 5:4 konnten leider nicht mehr die so wichtigen Siege eingefahren werden. 5 Niederlagen in Serie führten am Ende zu einer 9:5 Niederlage, die den Abstieg aus der Kreisklasse A bedeutet. Gerade einmal ein Punkt trennen am Ende unsere Herren II von einem Nichtabstiegsplatz, welcher am Ende von Malmsheim verteidigt werden konnte. Somit wird das Saisonziel für die nächste Saison wohl bereits jetzt schon feststehen: Direkter Wiederaufstieg!

Doppel: Wolfangel/Grosse 1:0, Gerken/Beck 1:0, Demmler/P. Zimmermann 0:1

Einzel: Gerken 1:1, Wolfangel 0:2, Grosse 1:1, Demmler 0:2, Beck 1:1, P. Zimmermann 0:1

Ergebnis vom 22.03.:

Herren II – TSV Malmsheim                    5 : 9

Doppel: Grosse/Wolfangel 1:0, Gerken/P. Zimmermann 0:1, Beck/Knepper 1:0

Einzel: Gerken 0:2, Wolfangel 0:2, Grosse 2:0, Beck 1:1, Knepper 0:2, P. Zimmermann 0:1


Ergebnis vom 14.03.:

Herren II – FC-SF Münklingen               2 : 9

Es spielten: Gerken, Wolfangel, Grosse, Beck, Knepper und P. Zimmermann


Ergebnis vom 07.03:

SV Gebersheim – Herren II                     9 : 7

Doppel: Wolfangel/Grosse 1:1, Gerken/P. Zimmermann 1:0, Beck/Knepper 1:0

Einzel: Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Grosse 0:2, Beck 0:2, Knepper 1:1, P. Zimmermann 1:1


Ergebnis vom 04.03.:

Herren II – TTG Leonberg/Eltingen IV             8 : 8

Doppel: Wolfangel/Grosse 2:0, Gerken/P. Zimmermann 1:0, Beck/Knepper 0:1

Einzel: Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Grosse 1:1, Beck 0:2, Knepper 1:1, P. Zimmermann 1:1


Ergebnis vom 28.02.:

Herren II - TSV Weissach                                   7 : 9

Doppel: Wolfangel/P. Zimmermann 1:1, Gerken/Ilgin 0:1, Beck/Knepper 1:1

Einzel: Gerken 0:2, Wolfangel 0:2, Beck 0:2, Knepper 1:1, Ilgin 2:0, P. Zimmermann 2:0


Ergebnis vom 14.02.:

SpVgg Aidlingen II – Herren II               7 : 9

Wichtiger Sieg im Abstiegskrimi für Renningen 2!!!
Starke Nerven waren gefragt beim vorentscheidenden Duell beim Tabellenletzten aus Aidlingen, der erst in der Vorwoche durch ein 8:8 gegen Höfingen aufhorchen hat lassen, während Renningen gegen den gleichen Gegner mit 4:9 den Kürzeren zog, nachdem man sich zuvor schon gegen Weil der Stadt 3 knapp mit 7:9 geschlagen geben musste. Die erste positive Überraschung gelang zum Start dem Doppel Gerken/Raichle, die überraschend das gegnerische Doppel 1 Zeh/Sonnenberg mit 3:2 Sätzen bezwingen konnten, ebenso wie Grosse/Wolfangel gegen Hering/Bischoff nichts anbrennen ließen. Als dann auch Gerken, Wolfangel und Beck die Führung auf 5:1 ausbauen konnten, schien alles zu Gunsten Renningen zu laufen, zumal Wolfangel dabei gegen Spitzenspieler Zeh zu Topform auflief. Doch die zwei anschließenden jeweils knappen, wie unnötigen 2:3 Niederlagen von Grosse und Ersatzspieler Raichle ließen beim Gegner wieder den Kampfgeist aufleben. So blieben Gerken+Wolfangel danach jeweils ohne Chance und auch Beck und Raichle verloren Ihre Spiele mit 1:3 Sätzen. Zum Glück aber behielten die Abwehrstrategen Grosse und Knepper mit 2 souveränen Siegen die Oberhand, wobei Knepper bei seinem 2 Einzelsieg sogar das sogenannten "Zeitspiel" als zusätzlichen "Gegner" besiegen konnte! Schließlich kam es zum Showdown im Schlussdoppel, bei dem Grosse/Wolfangel bereits nahezu aussichtslos mit 1:2 Sätzen zurücklagen, sich dann aber unter großem Jubel der Mannschaftskollegen und nach teils spektakulären Ballwechseln doch noch in 5 knappen Sätzen zum 9:7 Sieg durchsetzen konnten.

Doppel: Wolfangel/Grosse 2:0, Gerken/Raichle 1:0, Beck/Knepper 0:1

Einzel: Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Grosse 1:1, Beck 1:1, Knepper 2:0, Raichle 0:2


Ergebnis vom 08.02.:

TSV Höfingen II – Herren II                     9 : 4

Doppel: Wolfangel/Grosse 1:0, Gerken/P. Zimmermann 0:1, Beck/Knepper 0:1

Einzel: Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Grosse 0:2, Beck 0:2, Knepper 0:1, P. Zimmermann 1:0

 

Ergebnis vom 31.01.:

Herren II – SpVgg Weil der Stadt III      7 : 9

Doppel: Wolfangel/Wolfangel 1:1, Gerken/Valeri 0:1, Knepper/P. Zimmermann 0:1

Einzel: Gerken 0:2, Wolfangel 1:1, Grosse 1:1, Knepper 1:1, P. Zimmermann 2:0, Valeri 1:1


Ergebnis vom 24.01.:

Herren II – VfL Sindelfingen III               4 : 9

Doppel: Wolfangel/Grosse 1:0, Gerken/Knepper 1:0, Raichle/P. Zimmermann 0:1

Einzel: Gerken 0:2, Wolfangel 0:2, Grosse 1:1, Knepper 0:2, Zimmermann 1:0, Raichle 0:1

 

 

Ergebnis vom 13.12.:

TTG Leonberg/Eltingen IV – Herren II 5 : 9

Renningen 2 siegt zum Abschluß der Vorrunde überraschend in Leonberg

Durch einen überraschenden 9:5 Erfolg beim Tabellenvierten TTG Leonberg/Eltingen konnte die Zweite Ihren positiven Trend fortsetzen und sich nach dem hart erkämpften 8:8 in der Vorwoche gegen Warmbronn doch noch am letzten Spieltag der Vorrunde auf den 7. Platz vorschieben! Damit hat man mit 8:12 Punkten nun 2 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang!
Die Weichen für den Sieg wurden bereit durch 2 Doppelsiege von Grosse/Wofangel und Beck/Knepper, sowie die anschließenden Siege im vorderen Paarkreuz von Grosse(3:1 gegen Wyllidal) und Gerken(3:1 gegen den zweitbesten Spieler der Liga Halschke) gelegt. Danach mußten sich zwar Wolfangel(1:3 gegen Frey) und Beck(2:3 gegen Yeung) knapp geschlagen geben, aber Knepper und Edeljoker P. Zimmermann, der für den verletzten S. Köhler einsprang, stellten mit Ihren klaren Siegen den alten Abstand wieder her. Wolfangel kam anschließend zu einem überzeugenden 3:1 Sieg gegen Yeung und Gerken(3:0 gegen Wyllidal), sowie Knepper(3:2 gegen Großhaupt) machten mit ihrem jeweils 2. Sieg das Endergebnis perfekt.

Doppel: Grosse/Wolfangel 1:0, Gerken/P. Zimmermann 0:1, Beck/Knepper 1:0

Einzel: Grosse 1:1, Gerken2:0, Wolfangel 1:1,Beck 0:2, Knepper 2:0, P. Zimmermann1:0

 

Ergebnis vom 06.12.:

Herren II – SpVgg Warmbronn II                       8 : 8

Doppel: Gerken/Köhler 1:1, Grosse/Wolfangel 1:0, Beck/Knepper 1:0

Einzel: Gerken 0:2, Grosse 1:1, Wolfangel 2:0, Beck 1:1, Knepper 1:1, Köhler 0:2

 

Ergebnis vom 30.11.:

TSV Weissach – Herren II              4 : 9

Renningen 2 stoppt freien Fall

Nach 4 Niederlagen in Folge und dem Absturz auf einen Abstiegsplatz konnten wir beim bisherigen Tabellenvierten in Weissach überraschend deutlich mit 9:4 gewinnen und damit auch den Negativtrend in der Liga endlich stoppen, nachdem bereits in der Vorwoche im Pokal durch ein 4:1 bei Böblingen 4 der Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht wurde(Siege durch Gerken, Wolfangel, Köhler, sowie das Doppel Gerken/Köhler)
In Weissach gelang bereits in den Doppeln eine 2:1 Führung, danach aber mußten sich Grosse und Gerken Ihren starken Gegnern im vorderen Paarkreuz beugen. In teils sehr engen Spielen kamen dann Beck, Wolfangel, Köhler und Ersatzmann P. Zimmermann jeweils zu Siegen, die von Grosse und Gerken zum Abschluß gekrönt wurden!

Doppel: Gerken/Köhler 1:0, Grosse/Wolfangel 0:1, Beck/P. Zimmermann 1:0

Einzel: Grosse 1:1, Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Beck 2:0, Köhler 1:0, P. Zimmermann 1:0

 

Ergebnis vom 16.11.:

VfL Sindelfingen III – Herren II   9 : 1

Es spielten: Grosse, Gerken, Beck, Knepper, Köhler und P. Zimmermann

 

Ergebnis vom 15.11.:

Herren II – TSV Höfingen II         3 : 9

Doppel: Grosse/Wolfangel 0:1, Gerken/Köhler 0:1, Beck/Knepper 0:1

Einzel: Grosse 1:1, Gerken 1:1, Wolfangel 0:2, Beck 1:0, Köhler 0:1, Knepper 0:1

 

Ergebnis vom 26.10.:

TSV Malmsheim – Herren II                               9 : 4

 

Ergebnis vom 25.10.:

FC-SF Münklingen – Herren II                           9 : 1

Es spielten: Grosse, Gerken, Wolfangel, Beck, Knepper und Ilgin

 

Ergebnis vom 11.10.:

Herren II – SV Gebersheim                     8 : 8

Doppel: Grosse/Wolfangel 1:1, Gerken/Beck 0:1, Knepper/P. Zimmermann 1:0

Einzel: Grosse 1:1, Gerken 1:1, Wolfangel 1:1, Beck 1:1, Knepper 1:1, P. Zimmermann 1:1

 

Ergebnis vom 27.09.:

SpVgg Weil der Stadt III – Herren II      9 : 2

Es spielten: P. Grosse, Gerken, Wolfangel, Beck, Knepper und P. Zimmermann