Spielplan der Rückrunde 2015

So. 25.01. VfL Sindelfingen V - Damen,       10 Uhr

Sa. 07.02. VfL Herrenberg - Damen, 18 Uhr, Heimrecht getauscht

Sa. 07.03. Damen - VfL Herrenberg, 18 Uhr, verlegt!!! ursprünglicher Termin 28.03.

Mi. 15.04. Damen - VfL Sindelfingen V,       20 Uhr, verlegt!!! ursprünglicher Termin 14.03.

Bezirkspokal 2015:


Final Four
Ergebnis des Pokalhalbfinals:

SpVgg Aidlingen - Damen           4 : 2

Der Start in die Partie war alles andere als hervorragend. Die ersten beiden Einzel wurden von Annette und Michaela jeweils mit 0:3 verloren. Das anschließende Einzel von Susanne und Annette und Susanne im Doppel egalisierten dann aber die Führung von Aidlingen und machten die Partie wieder richtig spannend! Leider konnte Annette ihr zweites Einzel nach 2:0-Satzführung nicht gewinnen und auch der taktische Trick mit Michaela auf der Zwei in der Mannschaftsaufstellung brachte nicht den so wichtigen Punkt.
Am Ende steht zwar eine Niederlage, aber bei dieser traumhaften Saison und dem Fehlen der Nr. 1 Andrea Koch beim Pokalhalbfinale ist auch diese Niederlage zu verschmerzen! Haben unsere Damen doch auch wieder gezeigt, dass trotz Ausfällen sie nicht zu unterschätzen sind! Herzlichen Glückwunsch zu einer überragenden Saison! Und vielleicht ist im kommenden Jahr mehr im Pokal drin, wenn man dann die Gegnerinnen aus der Liga besser kennt!

Doppel: Frederiksen/Schweizer 1:0
Einzel: Frederiksen 0:2, Hueck 0:2, Schweizer 1:0

 

Ergebnis des Pokalviertelfinals:

TSV Höfingen - Damen           3 : 4  

Die Damenschaft setzte sich völlig überraschend gegen den Pokalgegner Höfingen aus der Bezirksliga mit 4:3 durch. Unter dem Motto "Wir nutzten die Chance, die wir nicht hatten" gerieten wir nach dem Auftaktsieg unserer Nr. 1 Andrea deutlich mit 3:1 in Rückstand. Aber dann geschah das Unfassbare und wir - Andrea, Annette und Michaela - wuchsen in den folgenden Einzelspielen über uns hinaus und gewannen alle drei Matches. Damit stand unser nicht mehr für möglich gehaltener Sieg mit 4:3 fest, und auch unser Gegner, der eine Liga höher spielt, war am Ende völlig überrascht.

Doch ganz ohne Vorbereitung, wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen: Herzlichen Dank an Karl-Heinz, für die tolle Unterstützung im Training und beim Spiel!

Doppel: Koch/Frederiksen 0:1
Einzel: Andrea Koch: 2:0; Annette Frederiksen: 1:1; Michaela Hueck 1:1

 

Ergebnis des Pokalachtelfinals:

Damen - SpVgg Aidlingen II 4:0

Aidlingen konnte nicht zum Spiel antreten!

Damen

v.l.n.r. Xiaowei Shao, Annette Frederiksen, Andrea Koch, Susanne Schweizer und Michaela Hueck


Liga (2014/15): Bezirksklasse

Aufstellung:

1 Andrea Koch

2 Annette Frederiksen

3 Susanne Schweizer

4 Xiaowei Shao

5 Michaela Hueck

6 Qing Yao

7 Daniela Bernreuther

8 Jennifer Jäger

9 Britta Grosse

10 Veronika Wang

11 Tamar Marti

 

Mannschaftsführerin: Michaela Hueck

Opens external link in new windowTabelle und Spieltagsergebnisse

Opens external link in new windowTurnierverlauf Bezirkspokal

 

Im Spiegel der Presse

Initiates file downloadBöblinger Bote: Zeitungsartikel zur Meisterschaft 2014/15 (15.04.2015)

Initiates file downloadSindelfinger/Böblinger Zeitung (SZBZ): Zeitungsartikel zur Meisterschaft 2014/15 (16.05.2015)


Ergebnis vom 15.04.:

Damen – VfL Sindelfingen V          7 : 0

Krönender Abschluss der Aufstiegssaison

Unser letztes Punktspiel wurde trotz des Fehlens unserer Nummer 1 souverän mit 7:0 gegen den VfL Sindelfingen V gewonnen. Mit deutlichem Vorsprung sicherten wir - Xiaowei Shao, Annette Frederiksen, Andrea Koch, Susanne Schweizer und Michaela Hueck - uns den Aufstieg in die Bezirksliga. Mit diesem Rückenwind kann nun das Pokalhalbfinale am 25.04.2015 in Weil im Schönbuch kommen.

Es spielten: Frederiksen, Schweizer, Shao und Hueck

Ergebnis vom 15.04.:

Damen - VfL Sindelfingen V           7 : 0

Es spielten: Frederiksen, Schweizer, Hueck und Shao

Ergebnis vom 07.03.:

Damen – VfL Herrenberg                       7 : 1

Meisterschaft besiegelt: Nächste Saison in der Bezirksliga Nun ist es amtlich.
Die Tischtennis-Damen sind souverän Meister in der Bezirksklasse Böblingen geworden. Mit einer überzeugenden Leistung konnten wir die Zweitplazierten aus Herrenberg mit 7:1 besiegen. Insbesondere der tolle Einsatz unserer Debütantin Jenny Jäger ist hervorzuheben.

Es spielten: Koch, Frederiksen, Hueck und Jäger


Ergebnis vom 08.02.:

VfL Herrenberg – Damen                        0 : 7

Meistertitel zwei Spiele vor Schluss in trockenen Tüchern!!!

Diesmal in Topbesetzung nach Herrenberg angereist, konnte die Damenmannschaft einen klaren "Suppensieg" erringen. Im unteren Paarkreuz wurde es noch einmal spannend, aber M.H. siegte souverän im 5. Satz nachdem sie schon 0:2 Sätze zurückgelegen hatte. Den Siegpunkt holte dann unsere Nummer 1.

Es spielten: Koch, Frederiksen, Schweizer und Hueck


Ergebnis vom 25.01.:

VfL Sindelfingen V – Damen                  1 : 7

Mit diesem Kantersieg setzen unsere Damen ihre Erfolgsserie weiter fort. Mit einem Sieg am Samstag können die Damen den Meistertitel und den damit verbundenen Aufstieg perfekt machen!!! Wir drücken die Daumen!

Es spielten: Koch, Frederiksen, Schweizer und Hueck

 

Ergebnis vom 29.11.:

VfL Herrenberg – Damen                  7 : 5

Unsere Damen mussten auf Grund von krankheitsbedingten Ausfällen zu Dritt die Fahrt nach Herrenberg antreten. Wenn man bedenkt, dass von den sieben Herrenbergern Punkten bereits vier kampflos abgeben mussten, zeigten unsere Damen eine ganz starke Leistung! Die Vorstellung was passiert wäre wenn mit voller Mannschaftsstärke angetreten worden wäre, macht man in diesem Fall besser nicht.

Doppel: Frederiksen/Hueck 1:1

Einzel: Frederiksen 2:0, Schweizer 1:1, Hueck 1:1

Ergebnis vom 25.10.:

Damen – VfL Sindelfingen V                                7 : 3

Doppel: Koch/Hueck 0:1, Frederiksen/Schweizer 1:0

Einzel: Koch 1:1, Frederiksen 1:1, Schweizer 2:0, Hueck 2:0

Ergebnis vom 27.09.:

Damen – VfL Herrenberg                                   7 : 4

Doppel: Shao/Hueck 1:0, Koch/Frederiksen 2:0

Einzel: Koch 2:0, Frederiksen 1:1, Shao 1:1, Hueck 0:2

 

Ergebnis vom 20.09.:

VfL Sindelfingen V – Damen                                 1 : 7

Was für ein Auftakt für unsere Damen! Abgesehen von einem Ehrenpunkt konnte Sindelfingen kaum Akzente setzen und ging gegen stark spielende Renninger Damen unter. Bereits nach 90min konnten unsere Damen mit einem Sieg in der Tasche die Heimreise antreten!

Es spielten: Koch, Frederiksen, Schweizer und Hueck