Spielplan der Rückrunde 2014

Sa. 25.01. Herren IV - GSV Maichingen II,     18 Uhr

Sa. 01.02. TSV Weissach II - Herren IV,      18 Uhr

Sa. 08.02. Herren IV - TSV Höfingen IV,        18 Uhr

So. 16.02. VfL Sindelfingen IV - Herren IV,    10 Uhr

Sa. 22.02. Herren IV - SV Magstadt,       18.25 Uhr

Sa. 15.03. TT Schönbuch IV - Herren IV,        18 Uhr

Sa. 22.03. Herren IV - TTG Leonberg/Eltingen VII, 18 Uhr

Sa. 29.03. SKV Rutesheim IV - Herren IV,      18 Uhr

Kreisklasse C Pokal 2014:


Ergebnis des Pokalachtelfinals:

TSV Grafenau II - Herren IV          4:0

Es spielten: Strang, Klos, M. Zimmermann

 

Ergebnis der 1. Pokalrunde:

SV Gebersheim II - Herren IV          0:4

Es spielten: W. Lorenz, Klos und M. Zimmermann

Herren IV

v.l.n.r. Martin Bernreuther, Willi Lorenz, Eberhard Schmid, Daniel Burkhardt, Marc Zimmermann, Stephan Klos und Werner Strang

 

Liga (2013/14): Kreisklasse C Nord 4er

Aufstellung:

1 Willi Lorenz

2 Werner Strang

3 Stephan Klos

4 Marc Zimmermann

5 Jan Trauer

6 Gerhard Schulz

7 Martin Bernreuther

8 Klaus Kitt

 

Mannschaftsführer: Stephan Klos

Opens external link in new windowTabelle und Spieltagsergebnisse

Opens external link in new windowTurnierverlauf Kreisklasse C Pokal

 


Ergebnis vom 05.04.:

SKV Rutesheim – Herren IV                   5 : 7

In einer ausgeglichenen Partie machte das hintere Paarkreuz den Unterschied aus. Nachdem wir nach den Doppeln mit einem 1:1 in die Einzel gingen, konnten wir uns erst in den zweiten Einzel entscheidend absetzen: Mit zwei gewonnen Einzeln aus dem hinteren Paarkreuz zogen wir auf 6:4 davon. Mit dem Siegpunkt durch Strang/W. Lorenz ziehen wir an Rutesheim vorbei und belegen in der KK C einen tollen 3. Tabellenplatz!!!

Doppel: Strang/ W. Lorenz 1:1, M. Zimmermann/Trauer 1:1

Einzel: Strang 1:1, W. Lorenz 1:1, M. Zimmermann 2:0, Trauer 1:1

Ergebnis vom 22.03.:

Herren IV – TTG Leonberg/Eltingen VII                      7 : 2

Mit diesem deutlichen Sieg gegen das Tabellenschlusslicht haben wir im Fernduell mit Weissach und Rutesheim um den dritten Tabellenplatz weiterhin gute Chancen das Duell zu gewinnen. Nach starkem Beginn zogen wir bereits nach einer Stunde auf 5:1 davon. Für die letzten beiden Punkte mussten dann nochmals alle Kräfte und ein bisschen mehr Zeit als geplant aufgewendet werden. Der erlösende siebte Punkt wurde dann hauchdünn im fünften Satz erkämpft.

Doppel: Klos/M. Zimmermann 1:0, Strang/Kitt 1:0

Einzel: Strang 1:1, Klos 2:0, M. Zimmermann 2:0, Kitt 0:1

Ergebnis vom 15.03.:

TT Schönbuch IV- Herren IV                 7 : 2

Gegen den unangefochtenen Tabellenführer kam es am Ende zu einer doch klaren Niederlage. Trotz einiger umkämpften 5-Satz-Spiele, die jeweils zu des Gegners Gunsten entschieden wurden, spielten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten. Für die letzten beiden Saisonspiele sollten wir aber wieder zurück in die Erfolgspur finden, um den möglichen dritten Tabellenplatz zu erobern.

Es spielten: W. Lorenz, M. Zimmermann, Kitt und Bernreuther

Ergebnis vom 22.03.:

Herren IV – SV Magstadt III                     6 : 6

Nachdem letzte Woche noch ein Punkt für uns verdient gewesen wäre, ist dieses Mal der eine Punkt verloren. Mit einer 6:4 Führung konnten wir gelassen in die abschließenden Doppel gehen. Vielleicht etwas zu gelassen, denn in den Doppeln konnten wir nicht annähernd dem Gegner Paroli bieten und so konnte Magstadt noch zum 6:6 ausgleichen.

Doppel: Klos/M. Zimmermann 1:1, Strang/Schulz 0:2

Einzel: Strang 0:2, Klos 1:1, M. Zimmermann 2:0, Schulz 2:0

Ergebnis vom 16.02.:

VfL Sindelfingen IV – Herren IV                        7 : 4

Gegen den direkten Tabellennachbarn und Tabellenzeiten aus Sindelfingen war deutlich mehr drin als das Ergebnis vermuten lässt. Trotz ausgeglichenen Doppeln zu Beginn war im vorderen Paarkreuz nichts zu holen. Im hinteren Paarkreuz dagegen wären fast vier Punkte drin gewesen: Im letzten Einzel wurde die Lösung wie der Gegner zu knacken war zu spät erkannt und so musste ein Spiel am Ende verloren gegeben werden, indem ein Unentschieden zu greifen nah war. Damit ist unsere Siegesserie von drei Siegen in drei Spielen vorerst beendet.

Doppel: W. Lorenz/Strang 0:1, Klos/M. Zimmermann 1:1

Einzel: Strang 0:2, W. Lorenz 0:2, Klos 2:0, M. Zimmermann 1:1

Ergebnis vom 08.02.:

Herren IV – TSV Höfingen IV                 7 : 3

Einen ungefährdeten Sieg konnten wir am Samstag einfahren. Mit einem idealen Ergebnis aus den Doppeln bauten wir konsequent unsere Führung aus. Einzig im vorderen Paarkreuz konnten wir die Nr.1 aus Höfingen nicht stoppen. Unser hinteres Paarkreuz insbesondere Jan Trauer überließen nichts dem Zufall bzw. den Höfingern und konnten insgesamt vier Punkte beisteuern.

Doppel: Klos/M. Zimmermann 1:0, Trauer/Kitt 1:0

Einzel: Klos 1:1, M. Zimmermann 1:1, Trauer 2:0, Kitt 1:1

Ergebnis vom 01.02.:

TSV Weissach II – Herren IV                  5 : 7

Ein Spiel was man nicht so schnell vergessen wird! Nachdem wir ausgeglichen aus den Doppeln kamen, zog Weissach auf 4:1 davon. Mit den Einzeln aus den hinteren Paarkreuzen kamen wir auf 3:5 heran. Was dann folgte war eine Aufholjagd der Superlative: Die letzten beiden Einzel wurden wie die Abschlussdoppel allesamt gewonnen. Und so fingen wir Weissach noch ab und gewannen schließlich hauchdünn! Damit schieben wir uns auf den dritten Tabellenplatz vor!

Doppel: W. Lorenz/Kitt 2:0, Strang/M. Zimmermann 1:1

Einzel: Strang 0:2, W. Lorenz 1:1, M. Zimmermann 2:0, Kitt 1:1

Ergebnis vom 25.01.:

Herren IV – GSV Maichingen                 7 : 1

Kantersieg zum Auftakt der Rückrunde! Nach den Doppeln und den ersten Einzeln zogen wir schnell auf 5:0 davon. Im letzten Einzel wurde es aber dennoch nochmals spannend als unser Stephan im fünften Satz bereits mit 5:0 bzw. 8:3 im Rückstand war und am Ende das Spiel dennoch drehte! Starke Leistung! Somit blieb Maichingen nur der Ehrenpunkt.

Es spielten: Strang, Klos, M. Zimmermann und Schulz

Ergbenis vom 30.11.:

GSV Maichingen - Herren IV                  3 : 7

Zum Abschluss der Hinrunde gelang uns nochmal ein deutlicher Sieg! Mit jeweils 3 Punkten konnten sich Werner Strang und Gerhard Schulz als Matchwinner feiern lassen. Dennoch ging es enger zu als das Ergebnis es zeigt: Die Hälfte aller Spiele wurde im fünften Satz entschieden und die meisten davon gewannen die Maichinger. Wir beenden mit ausgeglichener Bilanz die Vorrunde auf einem soliden fünften Platz.

Doppel: Strang/M. Zimmermann 1:0, Schulz/Kitt 1:0

Einzel: Strang 2:0, M. Zimmermann 0:2, Schulz 2:0, Kitt 1:1

Ergebnis vom 23.11.:

Herren IV – SKV Rutesheim IV              7 : 3

Wie der Sohn am Nachmittag so auch der Vater am Abend: Mit seinen beiden Einzelerfolgen trug Martin Bernreuther maßgeblich am deutlichen Erfolg gegen Rutesheim bei. Mit 4:0 Punkten aus dem hinteren Paarkreuz konnten wir eine starke Leistung mit einem klaren Sieg krönen.

Doppel: W. Lorenz/Bernreuther 0:1, Strang/M. Zimmermann 1:0

Einzel: W. Lorenz 1:1, Strang 1:1, M. Zimmermann 2:0, Bernreuther 2:0

Ergebnis vom 19.10.:

Herren IV – TT Schönbuch IV               5 : 7

Vorne hui, hinten pfui beschreibt den Spielverlauf ziemlich gut! Während Werner und Stephan ihre Spiele gewinnen konnten sah das hintere Paarkreuz kein Land. Dennoch hatten wir das Unentschieden vor Augen. Leider wurde das entscheidende Doppel trotz emotionalem und leidenschaftlichem Kampf verloren.

Doppel: Strang/Trauer 0:2, Klos/M. Zimmermann 1:1

Einzel: Strang 2:0, Klos 2:0, M. Zimmermann 0:2, Trauer 0:2

Ergebnis vom 12.10.:

TTG Leonberg/Eltingen VII – Herren IV          3 : 7   

So beendet man eine Negativserie von drei Niederlagen! Klare Matchwinner waren  unser Jugendersatz Jan Trauer und Gerhard Schulz! Mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz und dem Doppelsieg  steuerte Jan insgesamt 3 Punkte zum souveränen Sieg bei! Von unserem Gerhard kamen nochmals zwei Siege aus den Einzeln!

Doppel: Lorenz/Trauer 1:0, Schulz/Kitt 0:1

Einzel: Lorenz 1:1, Trauer 2:0, Schulz 2:0, Kitt 1:1

Ergebnis vom 05.10.:

Herren IV – VfL Sindelfingen IV                        2 : 7

Gegen den klaren Favoriten aus Sindelfingen setzte es eine deutliche Niederlage.

Trotz wiederkehrender Erleuchtung schafften wir es nicht den Gegner unter Druck zu setzen. Allerdings gelang es uns dennoch gegen den einen oder anderen Sindelfinger Nadelstiche zu setzen. Am Ende bleibt aber festzuhalten, dass trotz tollen Leistungen in Verlängerungssätzen  und 5-Satz-Spielen uns zu oft die entscheidenden Punkte verwehrt blieben!

Doppel: Klos/M. Zimmermann 0:1, Trauer/Schulz 0:1

Einzel: Klos 0:2, M. Zimmermann 1:1, Trauer 1:1, Schulz 0:1

Ergebnis vom 28.09.:

Herren IV – TSV Weissach II                  4 : 7

Trotz guter Ausgangslage nach den Doppeln gelang es uns nicht in den Einzeln eine Entscheidung herbeizuführen. Unglücklich gestalten sich die Abschlussdoppel: Während unser Doppel 1 W. Lorenz/Klos einen klaren Sieg einfuhren musste sich unser zweites Doppel klar geschlagen geben. Da das Spiel des zweiten Doppels zuerst gewertet wird verpassten wir das mögliche Unentschieden.

Doppel: W. Lorenz/Klos 0:1, M. Zimmermann/Bernreuther 1:1

Einzel: W. Lorenz 0:2, Klos 1:1, M. Zimmermann 2:0, Bernreuther 0:2

Ergebnis vom 21.09.:

SV Magstadt III – Herren IV                     7 : 2

Mit neu formierten Paarkreuzen war in Magstadt leider für uns nichts Zählbares zu holen. Zu Beginn gestaltete sich die Partie recht ausgeglichen. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es 2:2 und wir konnten zuversichtlich die nächsten Einzel angehen. Im weiteren Verlauf verloren wir jedoch zu viele Punkte und mussten uns letztlich mit dieser deutlichen Niederlage abfinden.

Doppel: Strang/M. Zimmermann 1:0, Schulz/Bernreuther 0:1

Einzel: Strang 0:2, M. Zimmermann 1:1, Schulz 0:2, Bernreuther 0:1

Ergebnis vom 15.09.:

TSV Höfingen – Herren IV                      2 : 7

Einen grandiosen Auftakt in die neue Saison gelang den Herren IV! Gegen harmlos spielende Höfinger mussten nur im vorderen Paarkreuz ein paar Punkte abgegeben werden. Mit 30:8 gewonnen Sätzen zeigt sich die souveräne mannschaftliche Leistung deutlich!

Doppel: W. Lorenz/Klos 1:0, M. Zimmermann/Trauer 1:0

Einzel: W. Lorenz 1:1, Klos 1:1, M. Zimmermann 2:0, Trauer 1:0