Wer ist BärTi?

Namensgeber BärTi ist seit letzten Herbst unser TT-Maskottchen und begleitet seitdem Jugendspieler und Aktive bei diversen Punktspielen und Aktionen. Getauft wurde es Ende November auf den Namen BärTi = Bär vom Tischtennis und hat bis heute schon so einiges erlebt...

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJetzt entdecken...

Die Platzierungen 2019

Damen A / B:

1. Annette Frederiksen (Renningen)
2. Martina Pertsch (Aidlingen)
3. Margit Müller (Stuttgart-Münster)

Herren A:

1. Mathias Ndhlovu (Betzingen)
2. Kevin Höschele (Leonberg/Elt.)
3. Martin Riedl (Leonberg/Elt.)

Herren B:

1. Andreas Strauss (Scharnhausen)
2. Thorsten Kunzi (Plattenhardt)
3. Fritz Kasper (Hochdorf/Enz)

Herren C:

1. Alexey Sorokin (Zuffenhausen)
2. Matthias Sindlinger (Mötzingen)
3. Stefan Mader (Breitenstein)

Herren D:

1. Kolja Gerner (Renningen)
2. Alexander Bartik (Malmsheim)
3. Jürgen Anhorn (VfB Stuttgart)

2. BärTi-Cup | 13. September 2020 | Rankbachhalle

 

 

Bärenstark in die Tischtennis-Saison starten

Herzliche Einladung zum 2. BärTi-Cup in Renningen. Dieses Vorbereitungs-Turnier findet optimal kurz vor Beginn der Hinrunde statt. Der Renninger Veranstaltungsort Rankbachhalle liegt zentral im Bezirk Böblingen, gut erreichbar über die Autobahnen A8/A81, den Bundesstraßen B464 und B295 sowie den S-Bahnen S6 und S60.

Unser landesweit offene Turnier punktet mit einer attraktiven und angepassten Turnierklassen-Einteilung. Mit einer zusätzlichen Turnierklasse im oberen Bereich möchten wir noch mehr Spielern die Möglichkeit geben, sich bei unserem Turnier auf die neue Saison einzuspielen. Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter. Bewusst wurden die oberen Turnierklassen begrenzt.

--------------------------------

Wo: Rankbachhalle Renningen, Rankbachstraße 49 | 71272 Renningen

Veranstalter & Ausrichter: SpVgg Renningen, Abteilung Tischtennis

Spielberechtigung: Alle Spieler und Spielerinnen mit gültigem Spielerpass vom TTBW sowie eingeladene Spieler/innen.

Turnierklassen (z.Zt. geplant):

Damen A Q-TTR 1251 - 1500
Damen B Q-TTR 0000 - 1250

Herren A Q-TTR 1651 - 1900
Herren B Q-TTR 1501 - 1650
Herren C Q-TTR 1351 - 1500
Herren D Q-TTR 1201 - 1350
Herren E  Q-TTR 0000 - 1200

-> QTTR-Wert mit Stichtag 11. August 2020
-> Es darf nur in einer Turnierklasse gestartet werden

Modus: Die Vorrunde wird in Gruppen ausgetragen. Die Finalrunde wird im einfachen KO-System ausgetragen. Der 3. Platz wird ausgespielt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Turnierbericht 2019:

101 Teilnehmer & 18 Mini-BärTis

Am 8. September 2019 war es endlich soweit: Der erste BärTi-Cup ging in der Rankbachhalle an den Start. Mit insgesamt 101 Teilnehmern wurden unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Unter dem Motto „Bärenstark in die Tischtennis-Saison starten“ nutzten die gemeldeten Spieler/innen dieses optimal zeitlich gelegene Turnier, um Spielpraxis zu sammeln. Eine Woche vor dem Start der Saison 2019/20 trafen in Renningen viele Bekannte aber auch ganz neue Spieler aufeinander, was sicherlich für viele auch den Reiz ausgemacht hat hier teilzunehmen.

Verlosung von attraktiven Sachpreisen | Mini-BärTis statt Pokal

Schon nach jeder Vorrunde konnten wir unter allen Teilnehmern schöne Sachpreise verlosen, so z. B. Eintrittskarten für eine 1. Herren-Tischtennis-Bundesliga-Begegnung beim ASV Grünwettersbach, Gutscheine für das Sportparkrestaurant Lutz oder Gutscheine vom Optiker Carrier, die alle sehr gut ankamen. Für die Sieger auf den Plätzen 1 bis 3 jeder Turnierklasse wartete nicht nur das Preisgeld, sondern auch ein Mini-BärTi sowie die extra angefertigte BärTi-Cup-Urkunde.

Spannender Turnierverlauf

Der Sieger der Herren A heißt Mathias Ndhlovu vom TSV Betzingen. Er wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte sich im Finale mit 3:0 gegen den Leonberger Youngster Kevin Höschele durchsetzen. Interessanter war es beim Spiel um Platz 3, wo sich zwei Spieler vom SV Leonberg/Eltingen, nämlich Stefan Luu und Martin Riedl, einen harten Kampf lieferten. Am Ende konnte sich Martin Riedl mit 3:2 den 3. Platz sichern.

Bei den Herren B war dagegen das Finale hat umkämpft. Erst im 5. Satz und mit 14:12 konnte Andreas Strauss vom TSV Scharnhausen den Turniersieg für sich verbuchen. Im Viertelfinale musste sich unser Renninger Spieler, Markus Steppe, erst nach fünf Sätzen geschlagen geben.

Der Gewinner der Herren C, Alexey Sorokin vom TV Zuffenhausen, hatte im Turnierverlauf so einige schwer umkämpfte Begegnungen zu bestehen. Nicht nur in der Gruppenphase hat er ein Spiel mit 17:15 im fünften Satz gewonnen sondern auch im Halbfinale konnte er seine Nervenstärke im fünften Satz beweisen.

Im Finale der Herren D kam es zum Lokalderby zwischen Alexander Bartik vom TSV Malmsheim und Kolja Gerner von der SpVgg Renningen. In einer spannenden Partie über 5 Sätze konnte unser Nachwuchsspieler den BärTi-Cup nach Renningen holen.

Auch bei den Damen A / B war unsere beste Renninger Spielerin, Annette Frederiksen, am Ende die glückliche Siegerin und konnte neben dem Preisgeld, einem Gutschein von der Renninger AVIA-Tankstelle auch einen Mini-BärTi mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle BärTi-Cup Gewinner 2019

------------------

Danksagung - Teil 1
Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren Unterstützern: Kreissparkasse Böblingen, woba-Radstudio, tz-Mitte Physiotherapie, Sportparkrestaurant Lutz, AVIA-Tankstelle, Optiker Carrier, Natursteine Steudle, Sigi's Schreibwaren, ELLYs Kaffee- und Tee-Spezialitäten, Marquardt Blumen, Sport Weischedel/Ditzingen sowie dem ASV Grünwettersbach. Ohne diesen Support hätten wir den BärTi-Cup nicht an die Platte bringen können.


Danksagung - Teil 2
Neben den externen Unterstützern kann man natürlich so ein Turnier nicht ohne die Hilfe der ganzen TT-Abteilung auf die Beine stellen. Sei es bei der Organisation, beim Auf- und Abbau aber natürlich auch im Catering-Bereich. Herzlichen Dank für die tolle und schöne Zusammenarbeit der ganzen Abteilung. Schön war auch zu sehen, dass unser Verein mit 18 eigenen Spielern und Spielerinnen die teilnahmestärkste Gruppe war und eine Siegerin und einen Sieger stellen konnte :-)