Steckbrief

Name: BärTi

Geboren: 19-09-2018

Getauft: 30-11-2018

Kampfgewicht: 1.555 g

Ewige TTR-Punkte:  1.909

Besondere Stärken: Eisige Vorhand & haarige Rückhand

Neues von BärTi

Unser Maskottchen BärTi wurde anläßlich unseres Jugend-Freundschaftsspiel gegen den TSV Heimsheim am 19.09.2018 geboren, als 3 Jugendspiele gleichzeitig bei uns in der Rankbachhalle ausgetragen wurden. Unsere Jugendspieler waren sofort begeistert und unser Maskottchen BärTi erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit. Inzwischen geht kein Heimspiel unserer Jugend-Mannschaften mehr ohne ihn über die Bühne. Aber auch bei den Erwachsenen-Spielen darf er nicht fehlen und drückt allen ganz fest seine Tatzen. Er löste auch schon große Erheiterung bei unseren Gegnern aus, die so ein tolles Maskottchen noch nicht gesehen haben.

BärTi total überfordert

Bei den diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Sindelfingen, konnte BärTi insgesamt 12 Jungs & Mädels unterstützen. Neuer Rekord! Dabei wusste er oft gar nicht, wohin er zuerst schauen sollte, da viele Einzel-, Doppel- & Mixed-Spiele gleichzeitig stattfanden. Alle waren mit viel Engagement dabei und haben Renningen toll vertreten. BärTi sagt: Gut gekämpft Leute!

Fit wie BärTi

Das Tischtennis nicht nur aus Spielen und Technik-Training besteht, konnte BärTi letzte Woche zeigen. Im Kraftraum der Rankbachhalle waren seine Klimmzüge perfekt und BärTi konnte seine Bärenkräfte an der Kletterwand beweisen. Dabei brachte er nicht nur die Mädchen zum Staunen sondern auch weitere Besucher .... Zum Nachmachen empfohlen :-)

Jubiläuuuuuuuuuuuuuuum

BärTi durfte natürlich nicht fehlen, als es zum 3. Mal in Folge zu einem Freundschaftsspiel gegen den TSV Heimsheim ging. Schließlich war BärTi genau bei diesem Ereignis vor einem Jahr "geboren“ worden. Dieses Jahr gab es sogar 4 parallele Freundschaftsspiele, die alle mit viel Spaß ausgetragen wurden. BärTi freut sich schon auf nächstes Jahr!

Happy Birthday BärTi

Kaum zu glauben, aber heute ist BärTi schon ein Jahr alt geworden und hat diesen Geburtstag ordentlich gefeiert. Zusammen mit Lena & Friends wurden keine Kosten & Mühen gescheut, um BärTi einen schönen Tag zu machen und dieses Ereignis gebührend zu feiern. Schön, dass wir Dich bei uns in der Abteilung haben BärTi :-)

Kurze Verschnaufpause für BärTi

Nach dem erfolgreich und schönen BärTi-Cup am vergangengen Sonntag (8. September) gönnt sich BärTi erst mal eine kurze Pause bevor die neue Saison 2019/20 losgeht. Mit 101 Teilnehmern war unser neues Turnier, Öffnet internen Link im aktuellen FensterBärTi-Cup, super gut besucht. Den Teilnehmern hat es bei uns sehr gut gefallen und wurde als optimale Saisonvorbereitung gerne genutzt. BärTi hofft auf einen Dauerbrenner.

Beim BärTi-Cup alles im Griff

Bei der Premiere des BärTi-Cups war BärTi stark beschäftigt. Erst begrüßte er die Teilnehmer bei der Anmeldung zu "seinem" Turnier, dann schaute BärTi bei der Turnierleitung vorbei. Alle zusammen waren sehr happy über den guten Verlauf des Turniers. Auch das Catering kam gut an und BärTi musste gar keinen "Frustbecher" fressen....

101 Dalmatiner... nein, zwanzig Mini-BärTis

Voller Stolz blickt BärTi auf die vielen kleinen BärTis, die gerade angekommen sind. Aber schon an diesem Sonntag geht es für die kleinen BärTis weiter. Denn sie werden anstelle von Pokalen den drei Erstplatzierten jeder Turnierklasse beim Öffnet internen Link im aktuellen FensterBärTi-Cup verliehen. Da werden sich die Gewinner hoffentlich genauso freuen wie BärTi....

BärTi im Tischtennis-Himmel

Einen super erlebnisreichen Sonntagnachmittag hat BärTi Ende August beim ASV Grünwettersbach verbracht. Beim TTBL Spiel gegen die Mannschaft von Werder Bremen nutzte BärTi die Gunst der Stunde und hat sich nach dem Spiel dem Vize-Weltmeister, Mattias Falck, an die Brust geworfen. Dieser fand ihn auch zum Knuddeln und strahlte nach dem denkbar knapp gewonnen Spiel gegen Grünwettersbach mit BärTi um die Wette.

Premiere: BärTi-Cup

Kaum zu glauben, aber am 8. September steht die Premiere des BärTi-Cups an. BärTi ist sehr stolz auf den Namen des Turniers und auch, dass sein Porträt auf den Plakaten zu finden ist. Wer noch nichts davon gehört hat, findet auf der Öffnet internen Link im aktuellen FensterTurnier-Website nicht nur BärTi sondern auch viele Infos rund um diese neue Veranstaltung.

Die Verzweiflung beim Minigolfen

Jeden Dienstag geht es in den Sommerferien nach Rutesheim zum Minigolfen. Dieses Mal war auch BärTi mit von der Partie, um endlich sein Handicap zu verbessern. Dabei konnte BärTi von den "Profis" noch so einiges lernen. Aber auch die individuelle Verzweiflung manches Teilnehmers war für BärTi interessant zu beobachten und ließ ihn sein Ziel entspannt anpeilen....

Dicht gedrängt & einfach lecker...

Mit knapp 20 Teilnehmern war unser erster TT-Sommer-Stammtisch beim Adler super gut besucht. BärTi fand fast keinen Platz mehr, aber ließ sich trotzdem das leckere Essen, sei es Pizza oder Pasta, gut schmecken. Die Anprobe der neuen T-Shirts sorgte für große Erheiterung - gut, dass BärTi schon sein perfektes Outfit hat.

Juhu - saubere TT-Platten

Mit Hilfe unserer freiwilligen und unfreiwilligen Jugendspieler wurden unsere Tischtennisplatten wieder auf Vordermann gebracht. BärTi ist begeistert und sagt Dankeschön :-) Zur Belohnung gab es dann für alle noch ein erfrischendes Eis. Damit sind wir bestens für unseren Öffnet internen Link im aktuellen FensterBärTi-Cup am 8. September gerüstet.

So viele Tischtennis-Bälle

Oh Mann, was für ein Shi...wetter bei der Langen Einkaufsnacht. Wir aber trotzten den Wetterkapriolen, passten gut auf unsere Mini-Platte, dem Geschicklichkeits-Parkour und unsere TT-Bälle auf. Bei dem beliebten Schätzspiel verschätzte sich nicht nur BärTi sondern eine Menge unserer Besucher. Aber schlussendlich konnten wir unserem Gewinner gratulieren und einen tollen Gutschein von der Gaststätte Adler überreichen. Valentin war begeistert und will dort bald Pizza essen gehen... leider ohne BärTi :-(

BärTi in der Bärenhöhle

Anlässlich unseres Vereinsausflug konnte BärTi in die Vergangenheit reisen und die ehemalige Behausung seiner (braunen) Artgenossen in Augenschein nehmen. In der Bärenhöhle erfrischte sich bei 9° C nicht nur BärTi sondern alle von den tropischen Außentemperaturen. Die Frage ist jetzt nur - Wer ist knuffiger: BärTi oder unser Höhlenführer??

Aua, aber Sieger der Schleifchen

Unglaublich für was man alles herhalten muss! Beim Schleifchen-Turnier kurz vor den Pfingstferien wurden einfach alle verfügbaren Schleifchen (= Klammern) an BärTis schönes Fell befestigt. Das sah vielleicht lustig aus, tat aber dann doch etwas weh... aber egal, damit war BärTi der inoffizielle Sieger bei der Premiere des Schleifchen-Turniers ;-)

Da war er weg...

Am Wahlsonntag machten sich die TT-Ladies auf ins Schützenhaus, um den Pokal und damit die Renninger Stadtmeisterschaft zu verteidigen. BärTi durfte leider nicht mit, da die ständigen Schüsse nicht gerade beruhigend für BärTi gewesen wären. Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurden wir nur 2. Sieger und mussten daher ohne Pokal nach Hause gehen... sehr schade, aber wieder eine tolle Veranstaltung!

Der falsche BärTi

Das war ja allerhand: Während unserer Jugend- Vereinsmeisterschaften wurde BärTis tolles, neues Stirnband von unserer Nachwuchsspielerin Joyce gekidnappt und einfach selbst übergestreift. Dabei gibt es doch nur einen BärTi, aber wir können schon verstehen, dass man so ein schönes Namens-Stirnband auch gerne selber hätte...

BärTi liebt Pokale

BärTi traute sich erst gar nicht in die Halle in Weil im Schönbuch, wo der Bezirkspokal ausgetragen wurde. In dieser Saison hatten sich unsere Herren-Mannschaften II + III für das Final Four qualifiziert. Beide Mannschaften kamen sensationell ins Finale, dabei konnte unsere Herren II-Mannschaft die jungen Wilden aus Böblingen bezwingen. Da traute sich auch BärTi in die Halle und sagt: gut gebrüllt Jungs!

mini-Meisterschaften: Verbandsfinale

Am 11. Mai begleitete BärTi unsere 6 jungen Nachwuchs-Kinder nach Ilshofen. Dort standen sie mit über 100 anderen Kindern an der TT-Platte, um beim TTVWH-Verbandsfinale der mini-Meisterschaften mitzuspielen. Er drückte allen unseren Renninger Teilnehmern die Tatzen und war von der tollen Atmosphäre und dem leckeren Mittagessen ganz begeistert.

 

 

Girls, Girls, Girls

In den Osterferien war BärTi mit beim ersten GirlsCamp in Vellberg und hat unsere 4 Mädels toll unterstützt. Auch die Mädchen aus Vellberg fanden ihn sehr knuffig und überlegen jetzt, ob sie nicht auch ein Vereins-Maskottchen anschaffen sollten...

Jetzt geht es rund...

Nach dem Auswärtsspiel im Nord-Schwarzwald war für BärTi eine Grundreinigung fällig. Nach der Kurz-Wäsche glänzt sein Fell wieder wie neu und auch sein Trikot und seine neue Hose komplettieren sein perfektes Outfit. Herzlichen Dank sagt BärTi an Susanne, die ihm das schicke (Timo-) Stirnband angefertigt hat :-)

BärTi gibt sein letztes Hemd...

Was für ein Glück, dass wir BärTi mit in den Nordschwarzwald genommen hatten. Denn getreu dem Motto "Für Euch gebe ich mein letztes Hemd" konnte Bärbel das Maskottchen-Trikot nutzen, denn sie hatte ihr eigenes in Renningen gelassen. Damit traten wir korrekt gekleidet zu unserem letzten Damen-Punktspiel der Saison 2018/2019 an. Danke BärTi :-)

Premiere: Erstes Interview | April 2019

Anlässlich des Bezirksentscheids der mini-Meisterschaften führte BärTi sein erstes Interview. Lena war letztes Jahr beim TTVWH-Verbandsfinale in Ebersbach dabei und hat dieses tolle T-Shirt erhalten und einen sensationellen 3. Platz erreicht. BärTi war begeistert und sehr neugierig.

 

 

Namensfindung & Taufe

Bei der Jahresabschlussfeier am 30.11.18 wurde aus ca. 50 Vorschlägen der passende Name für unser Maskottchen gesucht. Mithilfe einer unabhängigen Jury wurden nach wissenschaftlichen Kriterien (paarweiser Vergleich; Gesang-Eignung; Rechtschreibung…) die Vorschläge intensiv geprüft. Am Ende hat sich der Vorschlag BärTi eindeutig per Applausometer durchgesetzt, ein würdiger Name für unser Maskottchen.

Vereinsbeitritt unseres Maskottchens

Unser neues Maskottchen wurde anläßlich unseres Jugend-Freundschaftsspiel gegen den TSV Heimsheim am 19.09.2018 geboren, als 3 Jugendspiele gleichzeitig bei uns in der Rankbachhalle ausgetragen wurden. Er wurde von unseren Jugendspielern sofort begeistert aufgenommen.