News

    Württembergische Meisterschaften der U16 in Ludwigsburg

    Mit Arwen Zeppenfeld, Hans Schmid und Lars Banholzer gab es 3 Teilnehmer aus Renningen bei den württembergischen. Dabei brachte Lars ein Top 3 Platzierung im Stabhochsprung von dieser Meisterschaft mit. Trainer Frank Mergenthaler hatte in der vergangenen Saison ein 'Projekt Stabhochsprung' angeworfen und es trägt in dieser Saison reichlich Früchte. Neben dem Meistertitel (U20) von Sebastian Mergenthaler in Heilbronn hat auch Lars Banholzer in dieser Disziplin jetzt ein Podiumsplatz bei den U16-Meisterschaften von Württemberg erreicht. Er wurde mit übersprungenen 3.10m Dritter. So richtig zufrieden war Lars aber damit nicht, denn ein zwei Höhen mehr hätten es sein sollen. Für eine bessere Platzierung hätten es aber 3.50m sein müssen. Das wäre eine Rekordhöhe für ihn gewesen. Zur Siegerehrung reichte es auch Arwen Zeppenfeld. Sie erreichte im Diskuswurf mit einer guten Weite von 24.74m den achten Platz. Obwohl Hans Schmid eine gute Zeit über 800m erzielte, gar um wenige Zehntel seinen persönlichen Rekord verbesserte, hätte er wohl ein bisschen mutiger sein Rennen am Anfang gestalten sollen. Dann hätte es für ihn doch wohl auch zu einem Platz bei der Siegerehrung gereicht. (ug)