News

    Kreisschülervergleichskampf U14 und U16

    Am letzten Samstag, 06.10.2018 fand der Kreisvergleichswettkampf der Kreise Böblingen, Göppingen, Ostalb und Nordschwarzwald in Essingen statt. Da der Kreis Nordschwarzwald nicht genügend Athleten stellen konnte traten dieses Jahr nur drei Kreise gegeneinander an.

    Aus Renningen durften Maya Drews (U14), Arwen Zeppenfeld, Lars Banholzer und Toni Zimmerman (alle U16) den Kreis Böblingen vertreten. Insgesamt 60 Athleten starteten für unser Kreis, der das größte und am Ende auch stärkste Team stellte. Mit deutlichem Vorsprung gewann der Kreis Böblingen (190 Punkte) vor den Kreisen Göppingen (156) und Ostalb (124).

    Auch unsere vier Athleten trugen ihren Teil dazu bei. Maya holte mit einer tollen Zeit von 2:46,80min über die 800 Meter den Sieg in ihrer Altersklasse und damit vier Punkte für das Team. Arwen verbesserte mit 20,52 Metern im Diskuswurf ihre persönliche Bestleistung deutlich. Auch Lars verbesserte seine persönliche Bestleistung im Hochsprung und übersprang 1,64 Meter, was dem Team vier Punkte einbrachte. Ebenfalls den Sieg und damit sieben Punkte, holte er mit der 4x100 Meter Staffel, gemeinsam mit seinen Vereinskameraden aus der LG Gäu Athletics. Und auch Toni Zimmermann steuerte zwei Siege für das Team Böblingen bei. Im Speerwurf erzielte er eine Weite von 36,51 Metern und warf über fünf Meter weiter als der Zweitplatzierte. Im Diskuswurf verbesserte er seine persönliche Bestleistung im ersten Versuch direkt deutlich auf 37,32 Meter und toppte diesen Wurf im letzten Versuch sogar noch auf tolle 39,69 Meter. Damit warf er den Diskus über sieben Meter weiter als bisher. Für diese tolle Leistung erhielt er bei der Siegerehrung am Ende einen Pokal für besonders herausragende Leistungen. Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten zu diesen super Leistungen am Ende der Saison und dem Sieg. (SM)