News

    Gelungener Sieg in Mössingen

    Mit voller Motivation auch heute wieder 2 Punkte zu holen, starteten wir in das Spiel. Bereits in der 1. Spielminute gingen wir mit dem Tor durch Nicola Mevißen 0:1 in Führung. Durch eine zu Beginn gute 5:1Abwehr, konnten wir zunächst die zu Null Führung halten. Nach den ersten 5 Minuten ließ jedoch die Konzentration in der Abwehr, sowie auch im Angriff nach, sodass unsere Gegner in der 16. Spielminute einen 5:5-Ausgleich erzielen konnten. Stetig versuchten wir einen konzentrierten Spielfluß aufzubauen, was eher mäßig umgesetzt werden konnte. Die Gegner blieben uns auf den Fersen, sodass wir bis zur Halbzeit (11:12) stets mit nur einem Tor in Führung lagen.

    Nach der Pause startete unser Team mit neuer Motivation in die 2. Halbzeit, was sich durch eine bessere Abwehr- und Angriffsleistung bemerkbar machte. Die Steigerung im Angriff zeigte sich zunächst durch das gute Zusammenspiel zwischen Mittelspieler (Jasmin Pansa) und Kreis (Kristine Fleig). Auch die gute Torhüterleistung von Ann-Kathrin Lange trug zu unserer Führung bei. In der 47. Spielminute konnten wir schließlich, durch einen Treffer von Kristine Fleig, mit einem Spielstand von 15:20, den Abstand zu unseren Gegnern deutlich vergrößern. Unser Sieg lag nun schon in Reichweite. Mit einigen sicher verwandelten 7metern durch Nicola Mevißen und den Abschlusstreffer von Svenja Hille in der 59. Spielminute gewannen wir das Spiel mit 18:26.

    Mit 2 Punkten in der Tasche freuen wir uns auf das nächste Spiel am 10.11.18 gegen Schönbuch.

    Es spielten: Ann-Kathrin Lange (TW), Nicole Schabel (TW), Franziska Ohlau (1), Kim Günther (4), Madeleine Schneider, Svenja Hille (4), Nicola Mevißen (7), Tabea Kindler, Kristine Fleig (5), Julia Kalb (1), Jasmin Pansa (3), Isabelle Pansa(1), Maike Stein, Franziska Kalb