News

    Damen: Knapper 21:20 Sieg gegen den CVJM Dußlingen-Gomaringen (12:10)

     Am 26.01.2019 ging es für unsere Damen ein zweites Mal gegen den CVJM Dußlingen-Gomaringen – diesmal aber in der eigenen Halle. Das erste Spiel hatte man unglücklich verloren und so war klar, dass diesmal die zwei Punkte in Renningen bleiben sollten. Das Spiel war auch dieses Mal wieder relativ ausgeglichen. So konnten wir in der zweiten Spielminute durch ein 7m-Tor von Nicola Mevißen in Führung gehen, konnten diese aber nicht auf mehr als zwei Tore ausbauen. In der 17. Spielminute ging schließlich der CVJM Dußlingen-Gomaringen in Führung und baute diese bis auf 3 Tore aus. Unsere #rankbachgirls ließen aber nicht locker und 10 Minuten später gelang es ihnen den CVJM wieder zu überholen.

    Mit einem Spielstand von 12:10 ging es in die Halbzeitpause.

    Zu Beginn der zweiten Halbzeit zogen unsere Mädels ein Stückchen davon und bauten die Führung auf 4 Tore aus. Der CVJM Dußlingen-Gomaringen wollte sich damit aber nicht zufrieden geben und so stand es kurze Zeit später schon wieder unentschieden. Einige technische Fehler und die sehr offensive Abwehr der Gegner erschwerten es unseren Mädels Tore zu schießen und so blieb das Spiel weiterhin spannend. In der 57. Spielminute stand es schließlich 20:20. Gut eine Minute später verwandelte Svenja Hille einen 7m-Strafstoß in unseren Siegtreffer.

    Es spielten: Franziska Ohlau (3), Jessica Benz (1), Kim Günther (3), Madeleine Schneider, Svenja Hille (7/2), Kristine Fleig, Nicola Mevißen (5/3), Tabea Kindler, Ann-Kathrin Lange (TW), Julia Kalb (1), Kristina Laier, Anna Jaiser, Franziska Kalb, Maike Stein (1).