News

    Mit dem Bärengang zum Ball-Zielwurf

    Handball-Aktionstag an der Würmtalschule in Merklingen

    Die Handballabteilung der Spvgg Renningen unter der Leitung von Frau Mevißen und Frau Ulrich, sowie die Würmtalschule Merklingen unter der Leitung von Sportlehrerin Frau Helldörfer haben sich gemeinsam zum zweiten Mal am landesweiten Handball-Aktionstag des Handballverbandes Baden Württemberg beteiligt.

    Die Übungen reichten vom so genannten Bärengang, über das Balancieren mit einem Luftballon bis hin zum Aufsetzerball, einer Vorstufe zum Handballspiel.

    Im Rahmen des vierten vom Handballverband ins Leben gerufenen Grundschul- Aktionstages haben sich landesweit 541 Schulen an diesem Projekt beteiligt.

    Am 18. Oktober hatten 47 Schüler aus der Klassenstufe 2 die Gelegenheit, einen Vormittag lang ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

    Zu Beginn durfte selbstverständlich die Erwärmungsphase für die Kinder nicht fehlen. Dann ging es los. An sechs Stationen wurden verschiedene Übungen angeboten, mit denen die Kinder im Alter von sieben bis acht Jahren ihre Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit, aber auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten.

    Es erforderte schon eine gewisse Disziplin und Konzentration innerhalb der eingeteilten Gruppen, um den Parcours erfolgreich bewältigen zu können.

    Am Schluss durften natürlich eine Siegerehrung und eine Urkunde für das Erreichte nicht fehlen.

    Den ambitionierten Kindern soll mit Hilfe dieses Aktionstages der Weg zum Einstieg in den Handballsport erleichtert werden.

    Die Schüler waren sehr begeistert, was hoffen lässt, dass ein paar der Teilnehmer den Weg zum Handballsport finden werden.

    Wer Lust zum Training hat, kann sich unverbindlich an die Sportvereinigung Renningen (s. Homepage Spvgg Renningen) wenden.

     


    20.01.14 19:14 Alter: 4 Jahre