News

    mJA: SpVgg Renningen – TV Rottenburg 32:31

    Sieg im letzten Saisonspiel

    Am Sonntag traf die Renninger A-Jugend im letzten Saisonspiel auf die Mannschaft aus Rottenburg, welche bis dato nur einen Platz vor der SpVgg war. Mit einem Sieg würde man es schaffen am TV vorbeizuziehen. Zudem hatte man mit den Rottenburgern noch eine Rechnung offen. Im Hinspiel verlor man nach schlechter erster Hälfte nur knapp und so war Wiedergutmachung angesagt. Dies zeigte sich schon in den ersten Minuten. Durch schnelles Angriffsspiel ging man mit 4:0 in Führung. Jedoch brach man gegen Mitte der ersten Spielhälfte ein und die Rottenburger schafften es zwischenzeitlich sogar mit 11:12 in Führung zu gehen. Bis zur Halbzeit konnte man aber einen 17:15 Vorsprung herausspielen. In der zweiten Spielhälfte hielt man die Gegner lange auf Distanz bis das Spiel bei einem Stand von 29:29 zu kippen drohte. Durch eine Stabilisierung der Abwehr schafften es die Jungs vom Rankbach, eine 32:31 Führung über die Zeit zu retten. Hervorzuheben ist die überragende Leistung von Kevin Trautter der mit 12 Toren einen großen Anteil am Sieg beisteuerte.

    Man beendet diese Saison mit einem mittelmäßigen fünften Platz.

    Für den 94er Jahrgang heißt es nun Abschied nehmen. Für sie geht es jetzt in die Aktiven Mannschaften. Der 95er hat hingegen noch ein weiteres Jahr in der A-Jugend zu spielen.

     

    Danke noch mal an die Eltern, welche durch Kuchenspenden, Fahrdiensten und natürlich in der Halle die Jungs über Jahre hinweg unterstützt haben. Danke auch an die Trainer Marc Wagner, Bernd Gebauer, Micha Maier und den ehemaligen Trainer Chris Blech, die auf dem Platz, wie neben dem Platz eine schlagkräftige Einheit geformt haben.          

     

     

    Es spielten: Robin Feucht (TW), Manuel Bingemer (1), Lucca Blech (3), Axel Mundle (1), Thomas Fleig (1), Fabian Eisenhardt (8), Ralph Maier, Yannik Grözinger, Kevin Trautter (12), Simon Jaiser (2), Robin (2) und Leon Tomaszewski (2)


    21.03.13 17:52 Alter: 5 Jahre