News

    11. Jedefrau/Jedermann Zehnkampf am 18./19.9.

    Und wieder haben wir einen Zehnkampf erfolgreich hinter uns gebracht. Bei Bilderbuchwetter und guter Laune gingen am Samstag 16 Teilnehmer (darunter 3 Frauen) an den Start der ersten Disziplin (100m). Leider gab es hier gleich zu Beginn einen Ausfall, jedoch konnte unser Unglücksrabe am zweiten Tag wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen. Nach Weitsprung, Kugel und Hochsprung standen zum Abschluss die 400m auf dem Programm. Es waren teilweise sehr spannende Läufe und Zweikämpfe geboten. (Leider blieb hierbei eine weitere Verletzung nicht aus).

    Der Sonntag begann - bei einigen mit einem leichten Zwicken und Zwacken - erst einmal mit 110m Hürden. Technisch gesehen war unser Hürdenstil - bis auf wenige Ausnahmen - auch dieses Jahr noch ausbaufähig, doch wie gewünscht stand der Spaß an erster Stelle und davon hatten wir eine ganze Menge. Die Stimmung war auf alle Fälle super und gegenseitige Unterstützung war selbstverständlich. Immer wieder mussten wir feststellen, dass man in der Leichtathletik durchaus B-Noten einführen sollte - manches Ergebnis sähe nochmals ganz anders aus. Doch auch so können sich die erzielten Weiten, Höhen und Zeiten durchaus sehen lassen. Am Ende des Wettkampftages schafften es folgende 3 aufs Treppchen: Felix Runge (3., 3.593 Pkte.), Martin Philippin (2., 3.686 Pkte.) und Robin Samesch (1., 3.885 Pkte.). Als beste Frau landete Salome Samesch auf Platz 6 mit 2.839 Punkten.

    Doch nicht nur die Athleten gehören hier erwähnt - natürlich auch einen recht herzlichen DANK an das Wettkampfbüro, an alle "Kampfrichter", Helfer, Kuchenbäcker, die gute Küche und nicht zuletzt auch an die Zuschauer, die allesamt mit zu diesem tollen Wettkampf beigetragen haben! Ein weiterer Dank geht an die Sponsoren - Tech Data, EnBW und Lenhart Kosmetik - dank derer alle oben genannten Helfer und Athleten mit einem Präsent belohnt werden konnten. Des Weiteren möchten wir den "Heinzelmännchen" danken, die unsere Wettkampfstätte so gut hergerichtet haben (Bahn gefegt, Kugelstoßring gesäubert, u.v.m.). Es war einfach spitze!

    Die detaillierten Ergebnisse finden Sie hier.


    22.09.10 13:11 Alter: 7 Jahre