News

    Landesoffene Sportfest des VfB Stuttgart

    Eine kleine Delegation der Renninger Leichtathleten brachte eine ganze Reihe Siege aus der Landeshauptstadt mit. So kehrte, die schon seit Wochen sich in Hochform befindende Jasmin Pansa, erneut mit einem Doppelsieg im Sprint zurück. Dabei erzielte sie als Jugendliche sowohl über 100m mit 12.31s wie auch über 200m in 25.49s die beste Zeit bei den Frauen. Knapp mit 6.97m verpasste Luca Diekmann die 7m Marke im Weitsprung nicht aber den Gesamtsieg. Ähnlich erging es Lisa Horvath. Auch sie scheiterte mit 4.85m knapp an der begehrten 5m Marke, aber gewann den Weitsprungwettbewerb. Auch in der Jugendklasse U18 gab es im Sprint einen Doppelsieg. Hier war es Tobias Wolf der mit guten 11.62s die 100m und mit 23.82s die 200m gewann. Erfreulich besonders dabei, dass er als Sprintsieger 2 Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel des VfB gewann. (ug)


    22.07.17 15:05 Alter: 185 Tage