News

    Zum Staffelsieg bei den Jugendmeisterschaften

    Noch immer herrscht Hochstimmung bei den Renninger Leichtathleten nach dem Sieg der 4x100m Staffel bei den baden-württembergischen Meisterschaften. Eine Mutter der Läufer hatte ein Foto von 2011 herausgekramt, auf der die Staffelmannschaft in derselben Besetzung zu sehen war wie beim diesjährigen Siegeslauf. Solange sind sie jetzt schon zusammen. Immer war Maximilian Dillitzer der Startläufer, die Gegengerade gehörte Tim Philippin, die zweite Kurve Martin Mergenthaler und auf der Schlußgerade stürmte Luca Dieckmann dem Ziel entgegen. 2011 kämpfte die Staffel bei den Schülern verbissen und vergeblich um den Kreismeistertitel gegen die 'übermächtige' Staffel vom VfL Sindelfingen. Später, 2015, gab es dann erste gute Platzierungen bei württembergischen Meisterschaften, ein gutes Ergebnis bei den Süddeutschen in Kaiserslautern. Bei baden-württembergischen zeigte sich, dass es wieder eine Stufe schwerer ist sich zu behaupten, denn jetzt stießen die Vereine MTG Mannheim, die LG Region Karlsruhe und die LG Offenburg als Gegner dazu. Doch im vergangenen Jahr erreichte die Staffel bei den BW-Meisterschaften schon Platz 2 und es gab ein gutes Auftreten gar bei den deutschen Jugendmeisterschaften. Trainingsfleiß, bei der Stange bleiben, Beständigkeit, Beharrlichkeit und ähnliche nicht so selbstverständliche Eigenschaften waren dazu nötig. So lange zusammen bleiben, kontinuierliche Steigerungen über Jahre bei allen, eine nicht so oft zu erlebende Konstellation. Da passt auch dazu, dass das gleiche Team um Margit Hartmann seit dieser Zeit die Vier beständig im Training und bei den Wettkämpfen betreut. Wichtig auch, dass die Freude an der Leichtathletik ungebrochen groß ist, unabhängig davon, dass im Laufe der Zeit immer intensiver Leistungssport betrieben wird. Wem aber eine solche Betrachtungsweise nicht so sein Ding ist, freut sich derzeit einfach, dass eine so große Dynamik die Leichtathletikgruppe erfasst hat. Gespannt warten viele auf die deutschen Jugendmeisterschaften Anfang August, wieder am Start Maxi, dann Tim, dann Martin und auf der Zielgeraden Luca. (ug)


    01.07.17 11:26 Alter: 206 Tage