News

    Die Leichtathletik-Saison 2017 hat begonnen!

    In einem sehr gut besetzten Hallenmeeting in Sindelfingen, mit Teilnehmern auch aus Frankreich und der Schweiz, mischten auch die Renninger Athleten erfreulicherweise sehr gut mit.

    Am Vormittag stand der Sprint über 60m und 200m auf dem Plan. Bei der weiblichen Jugend standen Mareike und Franziska Sauter, Lea Binanzer, Jasmin Pansa und Lisa Sophie Hartmann am Start. Jasmin und Lisa erreichten in den großen und gut besetzten Feldern die Endläufe. Jasmin wegen Zeitgleichheit in den B-Lauf gelost, siegte dort mit persönlicher Bestzeit von 8.04s. Lisa unterbot im A-Lauf der U20-Klasse mit 7.92s gar die begehrte 8s-Grenze und verfehlte knapp als Vierte das Podest.

    Über 200m war dann Jasmin Pansa mit sehr guten 26.32s die Schnellste. Sie siegte in ihrem Zeitlauf und belegte in der Gesamtwertung Platz sieben. Beide Läufe gewann souverän Lea Müller aus Offenburg.

    Ähnlich gut schnitten die Jungs ab. Henrik Herrmann, Ali Sher Ghamjan, Dominic Wichmann, erstmals am Start, Tim Philippin, Martin Mergenthaler und Luca Dieckmann waren dabei. Luca im A-Endlauf erreichte von ihnen die schnellste Zeit mit 7.15s. Sieger Stubican VfB Stuttgart erzielte 7.08s. Martin und Tim erreichten den B-Endlauf, wobei Martin dort wegen eines Fehlstarts dann nicht platziert wurde. Über 200m überzeugte dann Martin mit 23.27s und Tim mit 23.44s als Zeitlaufsieger. Dies bedeutete Rang 7 und 9. Auch hier siegte Stubican.

    Der Knaller ereignete sich dann aber am Nachmittag. Lisa Hartmann startete erstmals und das gleich im Spitzenlauf über 400m. Sie war eingeteilt im Lauf mit der 200m-Siegerin Lea Müller und mit Franziska Heidt aus Karlsruhe. Mit einer fabelhaften ersten Runde setzte sie sich unerschrocken an die Spitze und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. Lea Müller resignierte schon auf der letzten Gegengerade und auch den Endspurt von Franziska Heidt konnte sie abweisen. Als Gesamtsiegerin erreichte sie mit 57.28s eine Zeit die auch in Deutschland großes Gewicht hat.

    Gut trainiert können also alle Renninger die nächsten Wettkämpfe angehen.


    19.02.17 19:44 Alter: 333 Tage