Herren 2 Kreisliga B Saison 2017/2018

Kreisliga A wir sind wieder da

Die Kreisliga B Saison 16/17 konnten wir als souveräner Tabellenzweiter abschließen. Dass wir so gut die Saison zu Ende brachten, hätte ich vor der Runde definitiv nicht ge-dacht.

Nun kommen wir zum Rückblick, wie gesagt bin ich über den Saisonverlauf positiv über-rascht. Wir haben in der abgeschlossenen Runde den zweitbesten Angriff, sowie die drittbeste Abwehr gestellt. Dies liegt zu ei-nem daran, dass wir mit Klaus D. und Stefan W. zwei sehr spielstarke Charaktere haben, die auch in der Abwehr das Spiel bestimmen. Des Weiteren möchte ich dieses Jahr auch unsere Torhüter hervorheben, Moritz L. und Sven G., über ein solches Gespann wären manche Mannschaften aus der Bezirksklasse froh. Aber auch Maurice G. als A-Jugendtorhüter hat bei seinen Einsätzen gute Ansätze und Leistungen gezeigt. Als positive „Highlightspiele“ möchte ich einmal das Hinspiel gegen die Schönbuch III und das Rückspiel gegen Pfullingen III hervorheben. In Schönbuch konnten wir mit einem dezi-mierten und angeschlagenen Kader aus einem 14:9 Halbzeitrückstand einen 23:29 Sieg erkämpfen. Im Rückspiel gegen die alles überragende dritte Mannschaft aus Pfullingen konnten wir phasenweise richtig gut gegen-halten und die Niederlage ist aus meiner Sicht zu hoch ausgefallen. Außerdem war die Un-terstützung durch die an den jeweiligen Spiel-tagen nicht berücksichtigte Spieler aus der Ersten Mannschaft hilfreich bzw. erforder-lich.

So nun ist genug zur letzten Runde gesagt worden und wir kommen zur Saison 17/18. Durch die Aufstockung der Bezirksklasse sind neben Pfullingen III auch wir als Tabel-lenzweiter sowie interessanterweise auch die Mannschaften Reutlingen III und Rottenburg II in die Kreisliga A aufgestiegen. Aus mei-ner Sicht wird Pfullingen III wieder sehr dominant die Meisterschaft in der Kreisliga A holen. Unser Saisonziel heißt definitiv Nicht-abstieg und dies wird schon schwer genug Aktive Herren 1b Kreisliga A wir sind wieder da 37 Datum Zeit Heim Gast Halle So.17.09.2017 17:30 TSG Reutlingen 3 Spvgg Renningen 2 Storlach-Sporthalle Sa.23.09.2017 16:00 Spvgg Renningen 2 SKV Rutesheim 2 Rankbachhalle Sa.30.09.2017 16:00 SV Magstadt 2 Spvgg Renningen 2 Sporthalle So.08.10.2017 14:00 Spvgg Renningen 2 TV 1861 Rottenburg 2 Rankbachhalle So.22.10.2017 16:15 Spvgg Renningen 2 SG Nebringen/Reusten 2 Rankbachhalle So.05.11.2017 11:00 SG Leonberg/Eltingen 3 Spvgg Renningen 2 Sporthalle Sportz. Sa.11.11.2017 18:00 Spvgg Renningen 2 TSV Schönaich 2 Rankbachhalle Sa.18.11.2017 20:00 TV Großengstingen 2 Spvgg Renningen 2 Freibühlhalle So.26.11.2017 16:00 Spvgg Renningen 2 SG H2Ku Herrenberg 4 Rankbachhalle Sa.09.12.2017 16:00 VfL Pfullingen 3 Spvgg Renningen 2 Kurt-App-Halle Sa.13.01.2018 16:00 Spvgg Renningen 2 TSG Reutlingen 3 Rankbachhalle Sa.20.01.2018 18:00 SKV Rutesheim 2 Spvgg Renningen 2 Sporthalle Bühl Sa.27.01.2018 16:00 Spvgg Renningen 2 SV Magstadt 2 Rankbachhalle Sa.03.02.2018 18:00 TV 1861 Rottenburg 2 Spvgg Renningen 2 Volksbank Arena So.04.03.2018 15:15 SG Nebringen/Reust 2 Spvgg Renningen 2 Sporthalle So.18.03.2018 14:00 Spvgg Renningen 2 SG Leonberg/Eltingen 3 Rankbachhalle Sa.07.04.2018 16:00 Spvgg Renningen 2 TV Großengstingen 2 Rankbachhalle So.15.04.2018 15:00 SG H2Ku Herrenberg 4 Spvgg Renningen 2 Markweghalle Sa.21.04.2018 16:00 Spvgg Renningen 2 VfL Pfullingen 3 Rankbachhalle Sa.28.04.2018 18:00 TSV Schönaich 2 Spvgg Renningen 2 Sporthalle Spieltermine Herren 1b 2017/2018 Herren 1 b Aktive sein, da die Leistungsdichte der letztjährigen Kreisliga A Mannschaften schon eng beiei-nander ist, und wer die beiden anderen Mit-aufsteiger unterschätzt wird auch überra-schend Punkten liegen lassen. Gegen diese müssen wir direkt am Anfang der Runde auch ran.

Der Schüssel zum Erreichen unseres Saison-ziels liegt definitiv in einer guten Abwehr-leistung (Ø ≤ 23 Gegentore) und einem pass-sicheren sowie zielstrebigen Spielaufbau im Angriff. Dies kann man aber nur über die technischen Grundlagen schaffen. Des Wei-teren werden wir unseren Angriff um ein bis drei Mittel ergänzen und auch in der Abwehr auf unorthodoxe Maßnahmen zurückgreifen müssen. Diese Inhalte können natürlich nicht nur in der Saisonvorbereitung erlangt und beherrscht werden. Zusätzlich werden die 4-6 aus der A-Jugend kommenden Spieler an den Aktiven Bereich herangeführt, dieser Prozess ist auch nicht in einem Jahr erledigt. Somit steht man vor einer anspruchsvollen Saison.

Thomas Reich  

Herren 2 Kreisliga B Saison 2016/2017

Auf ins dritte schwere Jahr ...  

Die zurückliegende Saison 15/16 konnten wir als Dritter hinter der SG Leonberg/Eltingen II und dem TSV Schönaich II abschließen. Man hätte zwar auch ein Platz weiter oben landen können aber dazu später.   Im Großen und Ganzen bin ich als Trainer mit der Saison ganz zu Frieden, wir stellten in dieser Saison mit  durchschnittlich 26,9 Toren den zweitbesten Angriff und mit 23,8 Gegentoren die viertbeste Abwehr. Mit der Angriffsleistung bin ich sehr zufrieden, aber mein Ziel ist es unter 23 Gegentore pro Spiel zu bleiben. Ich muss auch ein Lob an die Mannschaft für die gute Trainingsbeteiligung im Spielbetrieb machen.   Die Auswärtsniederlagen gegen Leonberg, Mössingen und Altensteig waren zu erwarten, die Auftaktniederlage in Rottenburg und die Niederlage in Böblingen können passieren, dafür haben wir die Heimspiele alle gewonnen. Bei der Niederlage und dem Unentschieden gegen Schönaich sieht es ein bisschen anders aus, da haben wir unseren schlechteste Saisonleistungen gezeigt. Dies soll nicht heißen das Schönaich schlecht war, aber die sind definitiv schlagbar gewesen und somit haben wir uns eine bessere Platzierung verspielt. Dieses Phänomen ist eine Wiederholung aus der Abstiegssaison gegen die SKV Rutesheim II.

So nun könnte man sagen, dass das Ziel dieser Saison der Aufstieg ist, da wir aber durch unsere Abgänge mehr als 50% unserer Tore der Saison 15/16 verlieren, wäre diese Zielsetzung utopisch. Mit Simon J. hat uns unser zweitbester Torschütze Richtung SKV Rutesheim verlassen. Marco B. (unser bester Torschütze), Fabian E. und eventuell Robin B. wollen in der Ersten Mannschaft angreifen. Tim B. hört aus gesundheitlichen Gründen mit dem Handball auf und Felix S., der uns häufig aushalf, wird mit aller voraussichtlich auch aufhören. Ich möchte mich im Namen der Mannschaft bei euch Bedanken und wir wünschen euch viel Glück und Erfolg.

Als Neuzugang haben wir bis jetzt Klaus D. aus der Ersten Mannschaft und Marco R. als Wiedereinsteiger dazubekommen.   Momentan besteht mein Rückraum aus Stefan W., Klaus D. und mir, stellt sich also von Alleine auf. Hier gilt es nun mit Außen- oder Kreisspieler im Rückraum zu improvisieren und auf den einen oder anderen Rückraumspieler aus der Ersten zu hoffen. Außerdem werden wir in dieser Saison nach und nach auch die A-Jugendlichen einsetzen die in der nächsten Saison in den Aktivenbereich wechseln werden. Hier sind insbesondere Jonathan und Nathanael zu erwähnen, die bereits seit letzter Saison regelmäßig im Training dabei sind.

Mit unserem Mannschaftsausflug auf den Esslinger Weihnachtsmarkt und unserem Saisonabschluss in Karlsruhe, vielen Dank an Stefan W. für die Organisation, haben wir natürlich auch neben dem Platz für gute „Leistung“ gesorgt.

Thomas Reich